Wie bekomme ich einen frischen Atem?

4 Antworten

Gegen Mundgeruch - wenn keine Magenerkrankung vorliegt - hilft Ölziehen. Da nimmt man morgens gleich nach dem Aufstehen einen großen Esslöffel Bio-Rapsöl (manche nehmen auch Olivenöl - ich finde, das schmeckt zu streng) in den Mund und lässt das mindestens 5 Min. immer wieder im Mund kreisen (ich dusche einfach in dieser Zeit), anschl. ausspucken, nicht schlucken. Hat bei mir hervorragend geholfen, als ich das eine Zeitlang machte. Welche Mundwässer nimmst Du? Es gibt frei verkäufliche Mundwässer auf dem Markt, die das natürliche, gesunde Milieu der Mundschleimhaut stören. Damit erreicht man nach einer gewissen Zeit dann das genaue Gegenteil - statt frischem Atem: Mundgeruch. lg Lilo

Dankeschön! Ich werde es mal versuchen:) Ich benutze eine Mundspülung von Listerine.

0

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben, da muss man mal so ein bisschen forschen. Zum einen kann es an der Ernährung liegen...zum anderen kann man was mit den Zähnen haben, also auch mal wieder zum ZA gehen...auch morgens nicht nur die Zähne, sondern auch immer die Zunge mitputzen. 

Was möchtest Du wissen?