Was tun gegen Müdigkeit und schnelle Erschöpfung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das liegt an einem schlappen Energiestoffwechsel. Ein funktionierender Stoffwechsel braucht eine ausreichende Energiezufuhr in Form von Glukose (z.B. werden Kohlenhydrate in Glukose umgewandelt) und Sauerstoff - denn ohne Sauerstoff keine Verbrennung, bzw. Kalorienverbrennung. Der Grund für Sauerstoffmangel ist häufig ein Eisenmangel - da Eisen für den Sauerstofftransport zuständig ist. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn ich merke dass ich müde werde, trinke ich ein Glas Mineralwasser (am besten mit viel Kohlensäure -----------> das belebt & macht wach) und stelle mich mal 'nen paar MInuten ans offene Fenster.. die frische Luft tut auch gut & macht frei. Mir hilft das!

Vor dem Fernseher zu liegen macht übrigens erst müde & schlafft ab ---------> ich würde stattdessen direkt vor den Hausaufgaben/vor dem Lernen mal vor die Tür/auf den Balkon usw. gehen und ein Glas perlendes Wasser trinken!

Hoffe dass ich dir helfen konnte ---------> frohe Weihnachten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich sehr gut.

Versuch mal generell mehr zu trinken, wenigstens einen Liter pro Tag. (Ich habe damals weniger getrunken.) Vielleicht liegt es auch an Vitaminmangel z.B. Eisen..

Ich rate dir selbstgemachte Energiesmoothies für den Tag zu machen. Mit viel frischem Obst und Naturjoghurt für unterwegs. 

Wenn du nachhause kommst am besten nicht direkt hinlegen sondern erstmal hinsetzen, was essen und was erfrischendes trinken.

Peace:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

früchte essen sport machen magnesium sollte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal Rhodiola Rosea aus der Apotheke z.b., willst du Links

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?