Was tun gegen Momory-Effekt bei Akkus!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Neue Akkus haben keinen Memory-Effekt mehr. Allerdings hat jeder Akku eine begrenzte Ladezyklenzahl. Wenn absehbar ist, dass das Notebook länger als 20 Min. benutzt wird, auf Netzbetrieb wechseln und den Akku entfernen.

AkkuLine Batterie Tool (→ http://www.chip.de/downloads/AkkuLine-Batterie-Tool_40581328.html). Mit dem Analyse-Tool "AkkuLine Batterie Tool" fühlen Sie Ihrem Notebook-Akku auf den Zahn. Neben interessanten Hardware-Daten wie Akkuart, Füllstand und Restzeit bietet das Programm aber eine Reihe weiterer Informationen.

So können Sie sich eine Historie Ihrer Ladezyklen anzeigen lassen, die gesamten Kosten aller Ladungen errechnen und eine Einschätzung Ihres Akkus abrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was für ein Akku. Die neuen Akkus haben alle diesen Effekt nicht mehr.

Solltest du einen alten Akku haben, darfst du ihn nicht immer laden, sondern erst dann wenn er ziemlich leer ist bzw ganz leer. Also nicht immer schon bei 50% laden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei modernen Akkus gibt es eigentlich keinen Memmory effekt.

Ja, Akkulaufzeit verlänger. Kommt aufs Gerät drauf an.

Handy: Bildschirmhelligkeit verringern, WLan ausschalten. Im Hintergrund laufende Programme aussschalten (bei Android Hometaste lange gedrückthalten, dann Task-Manager starten).

Andere Geräte: Auch das gleiche, bildschirmhelligkeit verringern und zusatzfunktionen ausschalten.

Mfg luclu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei alten Akkus, die noch einen "Memory-Effekt" haben (werden nicht mehr hergestellt):

Immer voll entladen lassen und immer voll aufladen!

Bei neueren Akkus gibt es keinen Memory-Effekt mehr, weil die mit anderen Stoffen (Silicium??) laufen und daher der o.g. Effekt nicht mehr auftreten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage827
30.10.2012, 13:52

Vielen dank!

0
Kommentar von quadflyer
30.10.2012, 14:14

Lithium, nicht Silicium ;) sonst kann ich nur zustimmen...

0

Mit der neuen Akkutechnik ist der Memory-Effekt Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Akku richtig laden und entladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?