Was tun gegen Minderwertigkeitskomplexe etc.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Minztee21 :)

Erstmal ich verstehe dich nur zu gut, du sprichst mir praktisch aus der Seele. Ich war dir früher sehr ähnlich, Kleinigkeiten wie zB. das mit den Kopfhörern sind mir auch sehr peinlich gewesen, teilweise habe ich das heute noch.

Du solltest auf jeden Fall an deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Diese zwei Übungen könnten dir vielleicht helfen.

Stelle dich einmal in Unterwäsche vor den Spiegel. Dann schaue das an, was dir an deinem Körper nicht gefällt. Dann schaust du dich so an, wie du denkst, dass dich Andere sehen und am Ende suchst du Dinge, die dir an deinem Körper gefallen. Dasselbe kann man auch mit seiner Persönlichkeit machen.

Du kannst auch beginnen, dich mit Anderen Menschen gleich zu stellen. Schau in den Spiegel und sage dir, dass du gut bist, wie du bist, sage, dass du schön bist und dass du dich magst. Wenn du es laut aussprichst, bewirkt das viel in dir.

Diese zwei Sachen haben mir zB. geholfen, als ich in Therapie war. Ich weiss nicht, wie schwierig deine Momentane Situation ist, doch wenn es dir zu viel wird, würde ich dir auch eine Therapie empfehlen. Du kannst jederzeit das Sorgentelefon anrufen - ich hoffe du weisst was das ist - und dich informieren und über deine Probleme reden, die Nummer findest du im Netz.

Deine Sportart würde ich auf jeden Fall weiterhin ausüben. Auch wenn du denkst, dir würde es im Moment besser damit gehen, später wirst du es bereuen. Ich vermute, wenn du jetzt aufhörst wirst du nicht so schnell wieder anfangen. Du siehst wahrscheinlich nicht schlimmer aus als deine Kollginnen beim Sport.

Denke immer daran, du bist einzigartig und niemand hat das Recht, dich in Frage zu stellen. Du bist nicht weniger Wert als alle anderen Menschen auf der Welt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen,
LG AlexLeah01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minztee21
19.08.2016, 18:48

Vielen vielen Dank für deine Antwort! Mit dem Sport ist es mittlerweile besser geworden, ich fühle mich wieder etwas wohler und es macht mir sehr Spaß, auch wenn es mir immernoch so geht. Ich habe einfach das Gefühl, dass es jeden Tag schlimmer wird.

Ich setzte mich bevor ich aus dem Haus gehe vor den Spiegel und versuche mir Mut (?)  einzureden. Klappt auch ganz gut, bis mich irgendjemand anguckt. Das klingt total komisch, aber sobald mich jemand anguckt wars das. Ich würde dann am liebsten wieder nach Hause rennen, geht aber nicht. Ich gehe trotzdem immer raus, weil ich denke, dass es mir gut tut, aber ich sehe nunmal keinen Vortschritt an mir und fühle mich immer unwohler...

Naja, vielen Dank!!

1

Servus :)

Überlege dir gut, ob dir dein Sport nicht mehr gefällt,- oder ob es evt nicht doch 'nur' an deinem geringen Selbstbewustsein liegt?

Ich mein- wenn dir was daran liegt, wärst du doch doof, ihn einfach sein zu lassen- da müste man eine andere Lösung finden können.

Warum ziehst du nicht weitere Kleidung an, wenn dir eng anliegende unangenehm sind?

Ich brauch manchmal auch ewig, bis ich mich 'wohl' genug fühle und entweder das gefunden habe, womit ich mich wohl fühle rauszugehen- und manchmal geb ich es auf und seh ein, dass es doch nichts weiter bringt und geh trotzdem. -.-

Beschneide dich nicht selbst, bei Dingen, die dir Freude machen und Abwechslung bieten, indem du dann eifnach zuhause bleiben willst.

Ich glaub gerade Mädchen/ Frauen haben das immer wieder, dass sie manchmal einfach nur denken, wie sch3isse sie aussehen und die Woche davor sich in derselben Kleidung toll finden.

Geh doch mal mit einer Freundin shoppen und kauf mal etwas besonderes für dich. Etwas, wo du vielleicht vorher nicht daran gedacht hättest, dass es dir so gut stehen würde?

Auf jeden Fall solltest du dir manchmal etas gutes tun! Das braucht jeder manchmal und hilft einem auch weiter in der eigenen Stimmung für sich <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minztee21
03.08.2016, 00:54

Bei dem Sport kann man nichts weites anhaben, weil man sich selber im Spiegel sehen und korrigieren muss^^ Und da ist das Problem: Spiegel und eng.

Und ja, es liegt am geringen Selbstbewusstsein. Aber dadurch macht es mir keinen Spaß mehr :/

Und Dankeschön für deine Antwort!!

1

Ich würde lieber an der Ursache ansetzen, das heißt die Minderwertigkeitskomplexe beseitigen. Dadurch kannst du nicht nur deine Sportart weiter ausüben, sondern es hilft dir auch, dich in vielen anderen Bereichen wohler zu fühlen. Wie du das machen kannst, kannst du leicht im Internet nachlesen. Schau am besten mal auf YouTube nach und suche nach "selbstbewusster werden".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minztee21
03.08.2016, 00:59

Die Ursache ist, dass ich mit meinem Körper unzufrieden bin. Aber daran kann ich nichts ändern, außer Sachen zu tragen in denen ich mich wohlfühle. Daraus schließe ich, dass ich mit dem Sport aufhören sollte. Zumindest, bis es mir besser geht.

Wie erwähnt habe ich zudem familiäre Probleme die mich auch echt runterziehen.

0
Kommentar von MindShift
03.08.2016, 09:44

Nein. Du kannst auch lernen, dich in deinem Körper wohlzufühlen.

0

Also das Problem mit dem Vertrauen und Selbstwertgefühl da kannst du dir Hilfe von Leuten holen. Die sollten es nicht weiter erzählen, bzw dürfen es nicht oder halt mit diesen anrufbaren Leuten die es gibt musst mal googlen dort ist ne Nummer -bleibt natürlich alles Anonym- wenn du aber keine 'Telefon' oder profesionelle Hilfe willst dann kann dir niemand so richtig helfen, vielleicht eine beste Freundin oder nen bester Freund.
Zum Sportart Problem: Muss man dort wirklich enge Sachen tragen oder geht es nicht etwas lockerer, wenn du es nicht machen willst wegen den engen Sachen dann such dir eine ähnliche Sportart die mit lockeren Anziehsachen gilt, dürfte ich wissen welche Sportart es ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minztee21
03.08.2016, 00:57

Ballett^^ Ja, da 'darf' man nur enge Sachen anziehen, damit die Lehrerin und man selbst sich korrigieren kann. Ich weiß nicht, ob ich bei der Nummer gegen Kummer anrufen möchte, ist mir irgendwie unangenehm..

0
Kommentar von xJetw
03.08.2016, 01:04

Ballett, schön :) also dort kann man aber leider nichts gegen machen.. hm.. fällt mir keine ähnliche mit lockeren Anziehsachen ein.. und nur du selbst kannst dir jetzt helfen indem du ein paar Leuten vertraust, müssen tust du gar nichts aber falls du was ändern möchtest! viel Glück noch.

0

also entweder du willst etwas oder nicht da gibts kein ne will ich nicht aber liegt am herzen musst du für dich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?