Was tun gegen Menschen, die mir ihre Weltansicht aufzwingen wollen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wollen und können ist zweierlei, ebenso wie wissen und verstehen oder dogmatisieren und gedeihlich argumentieren.

Jeweils die erste Variante vereint macht jedes Unterfangen aussichtslos, und jeweils die zweite Variante vereint macht ein Problem zu einem Nichtproblem und manchmal sogar zu einer interessanten Bereicherung.

Doch alle Auseinandersetzungen beruhen immer auf Gegenseitigkeit und auf der persönlichen Einstellung zum Leben selbst.

Man kann sich über jedes Verhalten anderer ärgern, man kann sich aber auch darüber freuen, am Ende als jemand dazustehen, der die Bestätigung findet, recht gehabt zu haben.

Das beste, was man tun kann, ist zu erkennen, daß die selben Ansichten, die gut sind für die eigenen Ziele, noch lange nicht gut sein müssen für die Ziele eines anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie wirklich dauerhaft versuchen dir ihre Ansicht auf zu zwingen, dann mach ihnen klar dass du deine eigene Meinung hast. Jeder sieht die Welt mit anderen Augen und so ist es auch gut. Lass sie einfach reden es ist immerhin dein Leben und wie du es lebst ist deine Entscheidung. Die Lebensweise eines Menschen ist durch nichts vorgeschrieben und jeder Mensch hat seine eigene Ansicht was er für Glück und Freude hält. Wenn sie sagen:" Für mich ist es Glück wenn ich einen festen Partner habe, ihn heirate und eine Familie gründen kann" dann ist es eben so. Aber wenn du was anderes sagst, dann bleibt dabei! Es ist deine Meinung :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Gott das nervt total.... Sage ihnen klar und deutlich (dennoch freundlich) dass es DEIN Leben ist und DU dieses Leben lebst und sonst niemand! Wenn das nicht hilft schlage sie mit ihren eigenen Waffen: sage ihnen was sie zu tun und zu lassen haben, vielleicht merken sie dann wie dumm ihr Verhalten ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst auch anderer Meinung sein, auch wenn Du Deine Ansicht nicht begründen kannst. Das kannst Du den anderen sagen. Die werden das zwar nicht akzeptieren wollen, aber was bleibt ihnen übrig?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Wer will dir das aufzwingen? Ohne eine Antwort darauf kann man dir keine vernünftige Antwort geben.

Grundsätzlich kann dir erstmal keiner was aufzwängen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fuuuaaaack 14.08.2016, 23:11

meine Eltern, Freunde, verwandte und vor allem alle fremden menschen!

0
Infomercial 14.08.2016, 23:15
@Fuuuaaaack

Frag sie einfach mal, ob denn sie wirklich glücklich sind und sag dazu, dies sie sich die Frage einfach nur selbst beantworten sollen und du es garnicht wissen willst.

Schau ihnen dabei in die Augen, und du wirst viel erkennen.

0
valvaris 14.08.2016, 23:14

Also Eltern und Verwamdten kannst du sagen, dass fu das entscheidest. Deine Freunde? Wechsel deinen Freundeskreis. Alle Welt? Glaub ich nicht. Allerdings klingt das so, als meinst du das, was dir von der Gesellschaft vorgelebt wird.

1

Klar Stellung beziehen was Du willst. Sich von Menschen, die Dir Ihren Willen, Glauben oder Ideologie aufzwingen wollen abwenden. Ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ignorieren? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wieder klar machen, dass du selbst entscheiden möchtest, was du wann machen möchtest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?