Was tun gegen Lustlosigkeit beim Sex?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

zunächst einmal ist es schön, dass Dein neuer Freund es offensichtlich besser versteht Dich zu einem Höhepunkt zu bringen, als Dein Ex. Aber irgendwie klingt Deine Schilderung so "mechanisch". "Er ist echt gut". "Er bringt mich immer zum Höhepunkt". Beides schafft ein Gerät, dessen Namen ich hier nicht schreiben darf, auch...

Viel wichtiger ist, wie Du Dich während dessen und danach fühlst! Bist Du glücklich? Entspannt? Gelöst? voller Glücksgefühl? Oder denkst Du innerlich: "Geschafft. Jetzt ist es vorbei."?

Zunächst einmal solltest Du Dich zu nichts zwingen was Du nicht möchtest. PUNKT. Wenn Du nicht in der Stimmung für Sex bist, dann lass Dich auch nicht dazu überreden, denn dann wird das nichts.

Gerade bei Frauen findet Sex in erster Linie auf emotionaler Ebene statt. Wenn der Kopf nicht auf "Lust" schaltet, macht der Körper auch nicht mit - um das mal so ganz plump zu sagen. Wenn eine Frau nicht auf der emotionalen Ebene abgeholt wird, dann kann Sex für sie zur reine Pflichtübung verkommen, und keine Frau macht das lange mit...

Wie läuft das denn bei Euch ab? Bemüht sich Dein Freund vorher eine angenehme, entspannte Atmosphäre zu schaffen? Musik, Kerzenlicht, ein romantischer Film, ein paar liebe, emotionale Worte? Wird auch mal gekuschelt, ohne dass es zu Sex kommt? Zeigt er dir was Du ihm bedeutest, was Du ihm wert bist? Den Partner oder die Partnerin zum Orgasmus zu bringen ist schließlich nicht alles beim Sex.

Ganz wichtig finde ich persönlich auch oft miteinander zu schmusen, zu kuscheln, zu streicheln, ohne dass es zu Sex kommt. Sonst brennt sich schnell ein "oh Gott, er will schmusen, also will er wieder Sex, also muss ich wieder hinhalten" ... und dann kannst Du das mit der Lust am Sex gleich vergessen.

Überhaupt, das Thema "Erwartungshaltung" spielt eine große Rolle. Wenn Du im Hinterkopf schon den Gedanken hast: "Oh Gott, schon wieder Sex. Hoffentlich klappt es diesmal besser. Hoffentlich bin ich nicht so lustlos." Dann bist Du so damit beschäftigt zu denken, dass Du weder loslassen noch genießen kannst und es wird mit Sicherheit so werden, wie Du befürchtet hast.

Vielleicht solltest Du auch einmal überdenken, ob es wirklich Liebe ist, die die Grundlage Eurer Beziehung bildet. Gerade wenn man frisch verliebt ist, dann möchte man doch eigentlich den anderen berühren, küssen, spüren und letztendlich auch auf emotionaler Ebene miteinander verschmelzen.

Natürlich kann Dein Problem auch medizinische oder psychologische Gründe haben. Manche Medikamente führen zu sexueller Lustlosigkeit. Oder hast Du einmal etwas erleben müssen, was evtl. eine Blockade auslösen könnte? Vielleicht kann Dir Dein Frauenarzt weiter helfen oder ein Psychologe (falls Du Dir etwas von der Seele reden möchtest). Gerne stehe ich dir hier auch per PN zur Verfügung.

Und um abschließend noch eine Frage aus einer anderen Antwort aufzugreifen? Mal ganz ehrlich... sind es wirklich Männer, die Dich sexuell ansprechen oder findest Du vielleicht den Gedanken an einen zarten Frauenkörper erregender? Auch da wäre kein Anlass zur Sorge. Du musst es Dir dann nur eingestehen. Ich möchte Dich auf keinen Fall in diese Ecke drängen, aber einen Gedanken wäre es wert.

Irgendein Mittel einzuwerfen, um mehr Lust zu empfinden, kann jedenfalls nur in ganz seltenen Fällen eine Lösung sein.

Ich würde mich freuen wenn ich Dir/Euch ein ganz klein wenig helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich kann dich gut verstehen, war selbst mal in so einer Situation. Eine Freundin hatte einen tollen Beziehungsratgeber mir ausgeliehen. " Lust statt Frust", vielleicht wäre das ja was für dich. Mir hat er sehr geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht macht ihr nicht die "richtigen" Sachen für dich im Bett? Wenn es dir nicht gefällt, würde ich die Praktiken ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TremibilGirl 26.08.2014, 09:08

Der Sex selbst gefällt mir sehr gut! Nur fehlt mir der Antrieb dazu!

0

Warum zu etwas zwingen, was man gar nicht will?

Ich will so viele Dinge nicht, lass sie einfach sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt vielleicht witzig, aber das beste vorspiel ist finde ich, wenn ER mal kocht und die küche aufräumt und den trockner ausleert und nach dem sex die bettwäsche auswechselt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NSchuder 26.08.2014, 09:31

Daumen hoch! Auch so etwas gehört für mich zu dem Thema "zeigt er Dir was Du ihm bedeutest..."

0

Stelle dir einfach unter Tags vor, welche Spielchen im Bett du mit ihm machen möchtest, dann wird das besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist relativ simple. Lass dich nicht überreden und sag deinem Freund, dass du in den kommenden Tagen auf ihn zukommst wenn du Lust hast. Dann hast du es in der Hand und kannst dich darauf fokussieren, was dich zur Lust bringt ohne eine Art von Stress oder Druck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?