was tun gegen Luft im Magen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Wirkungsvollsten wäre es wohl, wenn Du Dich durch durch Meditation soweit "herunterholen" könntest, dass dieses Phänomen gar nicht erst auftritt. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen, Meditation muss man unter Anleitung lernen, und im Augenblick hilft Dir das leider auch nicht weiter. Aber langfristig gesehen sicher.

Meditation wurde mir schon öfter vorgeschlagen. Ich denke, ich werde es mal ausprobieren. :)

0

Da tätest Du Dir sicher was Gutes damit.

0

Hi plastikstadt,eine klassische Arophagie(Luftschlucken).Ein Versuch zB mit Lefax ist sinnvoll.Die Situation selbst ist leider psychophysisch bedingt.Regelmassige Flüssigkeitszufuhr wäre auch gut;so wird auch die Speichelproduktion besser.LG Sto

Vielleicht sowas wie Lefax probieren.

Was möchtest Du wissen?