Was tun gegen Lippenherpes-Anfang?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten kaufst Du Dir in der Apotheke eine Herpes-Creme, wobei ich Dir Zovirax empfehlen kann. Alle anderen Aciclovir-haltigen Salben haben zwar den gleichen Wirkstoff aber eine andere nicht so wirksame Salbengrundlage (so meine Erfahrung).

Auftragen bitte immer nur mit einem Wattestäbchen, 2-3 mal pro Tag und Handtücher tälglich wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch ab und wann von Herpes betroffen.

Ich nehm dann einen halben Becher Wasser mit 3-4 Tropfen Teebaumöl.

einen Schluck voll nehmen, Mund damit spülen - ca 10-15 Sekunden, Kopf über Waschbecken halten und dann ganz langsam durch die kaum geöffneten Lippen herauslaufen lassen, so das die Lippen schön benetzt werden.

Bis der Becher leer ist. Das ca. 3 mal am Tag. Für mich ist der Geschmack nicht angenehm, aber es hilft.

Googel einmal nach Teebaumöl, es gibt darüber viele Berichte und Bücher.

Es wirkt gegen Bakterien, Pilzen und gegen Viren,also auch Herpes.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jegliche Verunreinigungen an der Lippe vermeiden, das heißt auch keine Nägel kauen, nicht die ganze Zeit im Gesicht anfassen und so. Und ich kann dir Zovirax empfehlen, damit gehen die in der Regel immer sehr schnell und gut weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Herpes helfen äußerlich: Honig, Teebaumöl, Zitronenmelisse, Vitamin C,

und zum Einnehmen: Zink, Vitamin C

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kokosöl wirkt antiviral. Der Virus versteckt sich in Nerven und verursacht die Bläschen, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Auf lange Sicht hilft Ölziehen mit Kokosöl. Anleitungen dazu findest Du im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?