Was tun gegen leicht & schnell fettende Haare?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit den fettigen Haaren kann auch mit am Shampoo liegen. Silikonfreies wäre sinnvoll. Die Haare verbessern sich dabei nicht sofort nach der ersten Wäsche sondern ca. nach 2-3 Wochen. 

Ansonsten wäre Pulvershampoo eine Alternative. Ist allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig von der Handhabung. http://www.amazon.de/Khadi-Reetha-Pulver/dp/B003TNIWW8/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1454525572&sr=8-13&keywords=khadi 

Außer eben seltener waschen, Trockenshampoo und oben geschriebenes weiß ich jetzt auch nichts mehr. Hilft das alles nicht wäre über einen Besuch beim Arzt nachzudenken um zu sehen ob das nicht z.B. hormonell bedingt ist oder etwas mit der Kopfhaut nicht in Ordnung ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo cutexunicorn,

ich kann verstehen, dass dich dein schnell nachfettendes Haar nervt und du nach einer Lösung suchst. Gerne möchte ich dir ein paar Tipps dagegen geben.

Zunächst einmal möchte ich dir erklären, wie es überhaupt zu dem „Fett“ auf deiner Kopfhaut kommt. Unsere Kopfhaut produziert in der Regel 2-3 Gramm Talg. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege.

Um deiner Kopfhaut also wieder zu helfen, in ihr Gleichgewicht zu finden, möchte ich dir ein paar Haarpflegetipps geben: Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe.

Du berichtest, dass deine Haare schon sehr schnell wieder fettig aussehen. Wenn du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwendest, kannst du deine Haare ruhig täglich waschen. Auch wenn sich der Mythos hartnäckig hält, dass dann die Talgproduktion angekurbelt wird und deine Haare noch fettiger werden, stimmt er nicht – denn deine Kopfhaut produziert ja 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht. :-)

Falls du einmal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, würde ich dir das „Citrus Fresh“ empfehlen, das extra gegen eine schnell fettende Kopfhaut entwickelt wurde. Es ist mild, pH-hautneutral und reinigt deine Kopfhaut sanft aber gründlich von überschüssigem Talg und Rückständen. Zudem hinterlässt es einen angenehmen Duft nach Zitrone in deinem Haar. Probier es einfach mal aus, wenn du magst :-)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Viele Grüße
Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich müsste man viel viel länger auf das Waschen verzichten um die Talgproduktion der Drüsen wieder auf ein geringeres Maß zu reduzieren. Das ist eher eine "Zivilisationskrankheit"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutexunicorn
03.02.2016, 19:55

Das wäre bloß in den Ferien möglich, daher fällts wohl weg.

0

Änder doch einfach dein Shampoo ? Es gibt ja extra für fettige haare Shampoo. Wechsel dein Bett Bezug und wasch sie 2 mal mit Shampoo und am besten zum Schluss länger ausspülen. Wenn du deine Haare glättest wunder ich mich nicht musst dein glatteisen auch reinigen. Also die platten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutexunicorn
03.02.2016, 19:55

Ich bezweifel, dass ein Shampoo da viel machen kann, ich habe schon einige probiert & es hat nichts gebracht.

0
Kommentar von Tidus1
03.02.2016, 19:58

Du darfst dein Shampoo nicht oft ändern also ich sags dir im voraus balea macht alles fettig das merkt man zwar nicht aber es lässt sich nicht richtig auswaschen probier mal das schwarze von gliskur

0

dann wasch sie jeden Tag, dann können sie gar nicht erst richtig fettig werden oder probier mal head and shoulders shampoo aus das entfettet etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutexunicorn
03.02.2016, 19:51

Das ist ungesund, genau deshalb tu ich das auch nicht.

0

Da gibt es nicht viele Möglichkeiten. Meine Ex- Freundin hatte auch diese Probleme. Nachdem ich ihr sagte " Mach was mit Deiner Fettglatze" ging sie fort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?