Was tun gegen langeweile in schule?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Moin

Ich kenn das :D nimm dir eine block mit und zeichne irgendwas darauf (comics,strichmännchen-storys...). Außerdem gibt es Radiergummis, die aussehen wie knete und tatsächlich auch knetbar sind^^ die sind preiswert und gibts in vielen verschiedenen farben. Auch geil: nimm dir eine (nicht allzu dicke und große) Zeitschrift und leg sie in dein buch des dementsprechenenden faches. tu so, als ob du im buch schmökern würdest, aber lies stattdessen ;)

Und jetzt was sinnvolles: Lass dir beim Abschreiben von der Tafel Zeit und mach es besonders ordentlich! Verschöner während des unterichts dein heft indem du zb alle daten unterstreichst oder verschiedene dinge in verschiedenen farben schreibst!

Ich hoffe ich konnte helfen ;)

Endlich ein kommentar der nicht von so Spackos kommt die angeblich früher in ihrer Jugend nur aufgepasst haben... Danke bro :D

0

Dagegen könnte man nur eins tun. Der Unterrichtsinhalt müsste sich an Deinen Interessen orientieren. Tut er das? In dem allermeisten Fällen wohl nicht. Das ist ein wesentliches Merkmal der meisten Schulen. Nun sollte man glauben, dass Bildungsbürokraten wüssten, das das Lernen interessengesteuert sein müsste. Warum organisieren sie die Schule dann nicht so? Weil das nicht die Aufgabe der Schule ist. Dort wird nicht gelehrt, was für den Einzelnen von Bedeutung ist. Deine Bedürfnisse sind in der Schule nicht wichtig.

Das war schon immer so. Außer bei den alten Griechen. Die haben die Schulen erfunden. Später ging es in den Schulen immer um die Interessen des Staates. Das ist bis heute so. Man will Dir bestimmte Fähigkeiten antrainieren, damit Du einem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst. Deshalb lernst Du, wie man sich bewirbt, deshalb musst Du Praktika machen, deshalb musst Du gehorchen und tun, was man Dir sagt.

Nun stellt die Wirtschaft verwundert fest, dass die Schulabgänger, im zunehmenden Maße, nicht mehr ihren Anforderungen entsprechen. Auch die "guten" nicht. Man kann eben mit den Schulen, die noch Methoden aus dem 19. Jahrhundert anwenden, keine Menschen auf das 21. Jahrhundert vorbereiten. Selbst wenn man etwas daran ändern würde, ginge es immer noch nicht um Dich. Deshalb ist Dir langweilig und Du vergeudest dort Deine wertvolle Lebenszeit.

Gruß Matti

Ja aber ich finde es sche*** das ich immer nur sitzen muss und nur zuhören kann man nicht irgendwann mal schläft man auf dem tisch oder holt das handy raus, und jetz will ich halt ein tipp was ich noch machen kann außer zuhören gegen das der lehrer nix hat und es gegen langeweile ist

0
@Alkaryptos

Natürlich ist das S c h e i ß e. Der Lehrer hat aber nun mal immer etwas dagegen, wenn Du nicht tust, was er will. Alles, was Du machst, legt er Dir als Unaufmerksamkeit oder fehlende Mitarbeit aus.

Du müsstest schon auf eine der ganz wenigen Schulen wechseln, wo das anders ist. Es gibt sie; die Schulen, an denen die Schüler selbst entscheiden, was sie machen. Und das jeden Tag. Ich habe ein Buch über eine solche Schule gelesen. Da ist von einem Jungen die Rede, der 5 Jahre lang jeden Tag geangelt hat. Jeden Morgen, wenn zur Schule kam, hat er sein Angelzeug genommen, ist an den See gegangen, der sich auf dem Schulgelände befindet und hat geangelt. Nach 5 Jahren hatte er genug und hat angefangen sich für Computer zu interessieren. Mit 17 hat er seine eigene Firma gegründet. Die Schule ist übrigens in den USA.

Es gibt solche Schulen aber auch bei uns. Hier

www.kapriole-freiburg.de/deutsch/konzept/

kannst Du Dir das Konzept einer solchen Schule anschauen. Hier musst Du keinem Lehrer zuhören, wenn Du das nicht willst. Klar gibt es Regeln, an die man sich halten muss. Diese Regeln werden aber gemeinsam mit den Schülern aufgestelltt und nicht nur von den Lehrern. Du kannst Fußball spielen, Du kannst am Computer sitzen, Du kannst lesen, in einer Werkstatt arbeiten oder was auch immer. Unterricht hast Du nur dann, wenn Du willst. Du kannst Dir auch aussuchen, mit wem Du etwas unternehmen möchtest. Schulnoten gibt es natürlich auch nicht. Es sei denn, Du möchtest welche haben.

0

Klar is einem manchmal langeweilig aber die zeit geht am schnellsten rum wenn man wirklich mitmacht und man hatt es außerdem noch leichter beim Aufgaben machen!

Ich habe nichts gegen unterricht aber ich was dagegen wenn der lehrer nichts im unterricht macht. Ich sitze jetzt hier und langweile mich haha

nicht weil unterricht sch^&*(e ist sondern weil ich nichts mache ich habe gerade zum beispiel sowas wie KLS also klassenlehrerstunde und die schule verschwendet jede woche 2 wochen von meinem leben

und leute ich weiss dass ich nicht auf die rechtschreibung und zeichensetzung geachtet habe  ich konnte das scharfe s nicht schreiben weil ich nicht in deutschland in die schule gehe und die tatatur anders ist 

xx

0

Zuhören, man kann es zwar schwer glauben, aber dass was der Lehrer redet macht meistens sinn ;)

Mach das Beste aus der Stunde und beteilige dich. Mir hilft es immer, wenn ich mitschreibe und ab und zu Fragen stelle /sie beantworte - meist wird es dadurch interessanter und man muss weniger zu Hause tun, bevor man einen Test schreibt.

Ehrgeiz entwickeln, besser zu werden als im letzten Halbjahr ! Generell positiv denken:Schule mag langweilig sein, aber letztlich geht es um MEINE Zukunft, die ich durch gute Noten besser gestalten kann !

pk

Hallo,

du solltest dem Unterricht aufmerksam folgen und dich aktiv daran beteiligen,
dann ist dir auch nicht langweilig.

AstridDerPu

Omg alter noch so ein möchtegern, als ob du in deiner jungend immer zugehört hast? Dir war doch auch mal lw weil das Thema so sch ist? Vorallem ich bin der beste der klasse ^^ was meinst du wieso mir so lw is?

0
@Alkaryptos

Wenn du so schlau bist, geh doch auf eine Hochbegabtenschule, da wird dir mit Sicherheit nicht langweilig.

2

Vielleicht im Unterricht mitmachen?

Hallo

Kann mir einer sagen was ich dagegen tun kann?
  • Im Unterricht aufpassen
  • dich aktiv am Unterricht beteiligen

Lg Micky

Omg alter noch so ein möchtegern, als ob du in deiner jungend immer zugehört hast? Dir war doch auch mal lw weil das Thema so sche*** ist? Vorallem ich bin der beste der klasse ^^ was meinst du wieso mir so lw is?

1
@Alkaryptos

Ich bin noch Schülern einer 11. Klasse und ebefalls Klassebeste. Zurzeit habe ich Notendurchschnitt von 1,2. Mir ist nie langweilig im Unterricht, da ich immer den Unterricht verfolge und mich aktiv am Unterricht beteilige.

1

Quatsch einfach mit ein paar Mitschülern oder mal einfach ein Bild:D oder nerv deinen sitzbachbarn mach ich auch immer wird bestimmt lustig 😄😝

Nimm etwas mit irgendwas womit du dich beschäftigen kannst

Alsuuu....... Da hier warscheinlich nur Erwachsene haben oder Schüler die uns - wir, die einfach nicht aufpassen können da uns der ganze Schei* nicht interessiert xD - nicht verstehen, muss ich dir auch mal antworten...

  • Naja, wenn du neben jemandem sitzt, denn du magst könnt ihr reden oder so...
  • Oder, bei unaufmersamen Lehrern, einfach mal an's Handy und irgendwas zocken oder so? :D
  • Ich (Mädchen , 14) zeichne sehr oft im Unterricht.. da vergeht die Zeit bei mir gaaaanz schnell

sind* ;o sorry wollte davor einen anderen Satz schreiben :P

0

Hmm ich kann aber nich zeichnen :0

0

Nehme einen zerlegten Fineliner und ein paar billige Softairkugeln oder Papierkügelchen. Papierflieger kommen auch immer gut :D

Zeichnen oder malen irgendwas ich hab immer Kästchen ausgemalt

Was möchtest Du wissen?