Was tun gegen knirschende Zähne beim schlafen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wirklich was ändern kann man meist nicht, wobei in dem Alter vielleicht noch. Manchmal liegt es nur an der falschen Schlafposition oder die Person hat Stress, oft findet man aber den Grund nicht. Der Kleine wird sich ja natürlich auch noch nicht so gut ausdrücken können wie ein Erwachsener...

Meine Schwester hat eine durchsichtige Schiene (ähnlich einer Zahnspange), die sie abends reinnehmen muss (oben und unten) vor dem schlafen gehen. Diese wird dann nach und nach durchgerieben und wenn sie zu dünn ist bekommt sie eine neue. So wird nur die Schiene durchgerieben und die Zähne gehen nicht kaputt.

Ich weiß aber nicht ob das in dem Alter geht, weil der Kiefer ja noch nie wächst. Am Besten zum Zahnarzt gehen und da ansprechen.

Wenn der Zahnarzt nichts machen will evtl. noch eine Zweitmeinung einholen. Nicht dass der arme schon jetzt seine Zähne schädigt. Es sind zwar nur die Milchzähne, aber trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Zahnarzt gehen. Ich weiß zwar nicht, wie es bei einem zweijährigen Kind ist, aber es gibt Schienen gegen Zähneknirschen, die auch notwendig sind, weil sonst die Zähne beschädigt werden.

Ob er von selbst damit aufhören kann und warum er das macht kann dir alles der Zahnarzt beantworten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahnarzt -> Beißschiene. Habe ich auch. Obwohl es jetzt noch nicht so schlimm ist da er Milchzähne hat. die fallen irgendwann ja eh aus. Frag einfach mal deinen Zahnarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Kiefer Orthopäden gehen, der stellt dann eine Schiene her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Zahnarzt gehen und danach fragen. Dann müssen sie vermutlich mit ihrem Kind dahin und so einen Abdruck machen lassen. Mein Bruder hat das auch aber unser Arzt hat gesagt das ist natürlich und nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein ist das mit Stress verbunden.

Besprich das mit dem Kinderarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laien können dir das sicherlich nicht sagen. Sprich mal mit einem Kinderarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?