Was tun gegen kindheitstrauma?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Positive Erfahrungen sammeln, vielleicht zuerst in einem etwas geschützterem Rahmen z.B. in einem Psychoforum oder in einer Gruppe wo alle dasselbe Hobby haben. Und gegen ein klassisches (mono) Trauma soll EMDR helfen, es gibt dafür auch eine kostenlose App, jedenfalls für Android. Du musst an das Trauma denken oder es jemanden erzählen und hin und her schauen, die App hilft Dir beim hin und her schauen.

Ein psychologischer Trick den ich im Zusammenhang mit Hypnose lernte: Alles Negative mit etwas Positivem verknüpfen...damit die Gedanken nicht dort hängen bleiben, sondern einen positiven Ausweg finden ; )

Oh du hattest aber eine wirklich schreckliche Kindheit.

Wenn du sonst keine Probleme hast, sei Glücklich.

Aber dein Usernahme scheint bei dir Programm zu sein.

Dein Pseudonym ist Programm genug .........

Die Mädels finden und ordentlich durchvögeln

Suche einen Psychologen auf 

25 Jahre, Maennlich.

Nice troll. :)

Was möchtest Du wissen?