was tun gegen katzenflöhe?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wichtig ist, dass du sämtliche Teppiche und Lagerstätten der Tiere mitbehandelst, sonst fliehen die Flöhe nämlich von der Katze in die Faser und befallen die Katze erneut, sobald wieder giftfrei.

In der Zwischenzeit tun sich die Larven auch gelegentlich an Menschenbeinen gütlich...

Falls die Katzen allerdings Freigänger sind, kannst du im Prinzip immer dranbleiben...

:(

"Frontline" (ein "Spot on" gegen Flöhe = Tropfen, die auf die Nackenhaut geträufelt werden) beim Tierarzt besorgen, so dass sie "flohfrei" sind und ihnen dann ein "Katzen-Flohhalsband" anlegen! Ich habe mal gehört, dass es beim Tierarzt ein Mittel geben soll, dass Katzen einnehmen (im Fuitter o.ä.) und die Flöhe gar nicht erst auf die Katze gehen. Ob das nun stimmt, weiß ich leider nicht, aber da könntest du den Tierarzt ja nach fragen!

Klabauter 04.01.2010, 09:46

Bitte kein Flohhalsband anlegen. Die Dinger geben peramanet Gift ab, das über die Haut in den Katzenorganismus gelangt und so schwere gesundheitliche Schäden bringen kann, meist Nervenschädigungen (Zittern, Unkontrolliertheit..).

Such mal im Net nach Petvital Insekt Shocker (Ölbasis) und Exner Petguard, zwei sehr wirkungsvolle aber milde Mittel.

Frontline hilft immer seltner, anscheinend sind die Flöhe immer resistenter dagegen. Frontline hat als Antioxidans einen bedenklich Stoff, bitte danach erkundigen!

0

Hallo ricarda! Mir ist in der Ende-Herbst-Zeit aufgefallen, dass meine Katze auch des öfteren mal mit einem Floh nach Hause kam. Da sie aber Frontline bekommt, hat dieser nicht lange überlebt! Bei uns gibt es sehr viele Igel, die mit Flöhen befallen sind. Jetzt ist die Zeit vorbei, weil die Igel ihren Winterschlaf halten und wir haben auch wieder unsere Ruhe! Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Bekämpfung!!!!

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Program gemacht.(Bitte mal Program Flohmittel googlen)

Es vergiftet die Flöhe nicht über den Blutkreislauf sondern verhindert bei den Nachkommen der Flöhe die Chitinbildung, so dass sie absterben.

Dieses Mittel ist auch das einzige, das meines Wissens an trächtige Katzen verabreicht werden darf.

Die bereits vorhandenen erwachsenen Flöhe muss man halt mechanisch entfernen. Es kommt aber nicht mehr zu einer Vermehrung und damit verbundenen Flohplage.

Flohhalsband kaufen und den Katzen anziehen. Das wirkt wochenlang. Dann sind die Flöhe auch weg. Dazu die Liegeplätze der Katzen reinigen usw.

ricarda1989 03.01.2010, 19:51

die haben schon sone flüssigkeit in den nacken bekommen

0
Abigail 03.01.2010, 19:51

Halsbänder können für Katzen gefährlich sein.

0
colonius1106 03.01.2010, 19:52
@Abigail

Die Flüssigkeit ist auch gut, muss aber wiederholt werden und überall wo die Katzen gerne liegen und sitzen solltest Du die Sachen reinigen oder waschen

0

Die Katze zum Tierarzt und das Umfeld ebenfalls entflohen

Ups, mein Beileid. Staubsaugen, staubsaugen, staubsaugen.... Hast du die Katzen schon mit Flohzeugs behandelt? Es gibt so Tropfen, die in den Nacken geträufelt werden (den Katzennacken). Wenn gar nichts mehr hilft, gibt es eine "Bombe", die in den Raum gestellt wird und alles mit einem Flohvernichter benebelt. Ihr müsst natürlich alle rausgehen und hinterher lüften.

ricarda1989 03.01.2010, 19:53

das zeugs bekommen die regelmässig und fogger (die flohbomben) haben wir auch schon gezündet

0
Fenchurch 03.01.2010, 19:54
@ricarda1989

Dann ganz oft alles, auch Sofas und so, absaugen. Alle Decken und Kissen und Vorhänge reinigen/waschen. Mehr fällt mir auch nicht ein. Wir hatten das auch mal ganz extrem, irgendwann hatten wir sie aber besiegt.

0
Klabauter 04.01.2010, 09:47

Meine Güte, bevor Fogger zum Einsatz kommt, gibts aber sehr viele andre Mittel, die nicht dermaßen bedenklich sind.

0

Hundeflöhe drauf loslassen, die verjagen die Katzenflöhe!

Nein aber mal Ernst dafür gibts doch diese Halsbänder!

Häng ihr einen Tip Click ans Halsband:-) kostet ungefähr 25€ und hält für ca zwei Jahre...keine Flöhe und Zecken mehr:-)

nützliche Infos bekommst Du hier,Flohmittel sind nicht immer harmlos für unsere Stubentiger http://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=32382

Es gibt auch im Internet die Anleitung für selbstgebaute Flohfallen.Musst mal nach googlen.

pattimarie1 03.01.2010, 20:21

Hallo Catfan! Sehr interessante Beiträge und DH! Ich benutze immer Frontline, aber ich werde mich jetzt mal bei meinem TA nach dieser "Program 409"-Tablette informieren!!! Danke!

0

Behandle sie regelmäßig mit Frontline.

Gibt es beim Tierarzt.

Klabauter 04.01.2010, 09:48

Frontline verliert immer mehr an Wirkung, bitte das zu beachten.

0

Was möchtest Du wissen?