was tun gegen identitätskrise?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallööchen,

  • wenn ich das in deinem profil richtig gelesen habe, bist du noch wunderbar jung...

  • und glaube mir bitte, in deinem alter ist das sowas von normal...

  • da musste jeder von uns durch...

  • gut finde ich, dass du nach antworten suchst...

  • vielleicht brauchst du nur wenige jahre noch, um DEINE antworten zu finden...

  • ich brauchte dazu 39 jahre meines lebens, und bin auch heute noch nicht ganz fertig, jedoch schon viel fröhlicher und entspannter als damals...

  • also freue dich deines lebens, hab dich selber so lieb, wie du es dir von anderen wünschst und fang an, auf dein herz zu hören...

  • das kann heissen, dass du die eine oder andere entscheidung nach DEINEM wohlbefinden triffst, und nicht mehr, weil andere das von dir erwarten...

  • das wäre ein guter anfang...

  • alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von praerieblume
10.10.2011, 00:04

danke für die ausführliche antwort!

0

Ein Arzt ist immer schnell dabei, einem Tabletten zu verschreiben - schon allein deshalb, weil denne die entsprechende Ausbildung dafür fehlt. An deiner Stelle würde ich mal zu einem Psychotherapeuten gehen - der kann dir da eher weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spiel mit mir ein gesellschaftspiel und ich sag dir wer du bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?