Was tun gegen Hyperhidrose? (Extremes Schwitzen)

10 Antworten

Hallo, ich habe diese Krankheit auch und leide sehr darunter.. Wegen eines Hinweises einer Freundin bin ich zum Hautarzt gegangen. Dort habe ich die Iontophoresetherapie gemacht. Die geht wie folgt:Man legt die Hände in ein Wasserbad, dieses ist an Strom angeschlossen. Diese Therapie geht, je nach Gerät, durchschnittlich 15 Minten (zu den unterschiedlichen Geräten später mehr.) Ja und die kompletten 15 Minuten läuft Strom durch die Hände Dies machte ich 2 Mal die Woche (jedoch musste ich dafuer immer zu meinem Hautarzt gehen) Nach einiger Zeit zeigte es Wi5kung und als dies meine Hautärztin sah, verschrieb sie mir dieses Gerät. Das Gerät wurde vollständig von der Krankenkasse gezahlt Dieses Gerät ging immer 15 Minuten, das bei meiner Hausärztin die ersten 2 wochen 10, 3-4 20, die 4-5 Woche 30 Minuten und dann immer 30 Minuten.. So dann probierte ich es zuahause aus.. man muss es jeden tag machen in der ersten woche und dann immer weniger in den folgenden Monaten.. Leider habe ich es schleifen lassen, da es echt nervig war und ich es immer einplanen musste (da ich davor immer wasser reinmachen musste und dann dannach wieder ausschütten musste, dann putzen usw.) auf Dauer fand ich es wirklich nervig, auch wenn es sich jetzt nich so anhört als würde es lange dauern :D also alles in allem würde ich es weiter empfehlen (Y) und für die, die das alles in Kauf nehmen würde ich es erst recht empfehlen. Geht einfach zu eurem Hautarzt und lasst euch beraten

Ich litt viele Jahre unter diesem Problem in der Achselzone. Ich habe diesbezüglich sehr viel versucht, von Ärzten bis hin zur Nahrungsumstellung. Geholfen haben lediglich so Mittelchen wie Odaban, das aber auch nur für einige Tage, und irgendwann kam der Gewöhnungseffekt und ich musste einige Wochen pausieren bis zur nächsten Anwendung. Seit einem Jahr bin nun erlöst von dieser "Plage", meine Mittelchen vergammeln jetzt im Schrank :-) Geholfen hat mir der Radsport, genau gesagt bin ich auf das Mountainbike gekommen. Ich betreibe diesen Sport 1-2 mal intensiv in der Woche. Nebenbei ist der leichte Handschweiß, den ich vorher auch hatte, ebenfalls verschwunden. Heilung zu 100%, ein neues Lebensgefühl. Und das schöne daran ist, andere schwitzen nun mehr als ich ;-)

Hey, hatte früher auch das Problem das ich übermäßig viel am Schwitzen war. Habe anfangs verschiedene Deo's ausprobiert, hat aber leider nicht geholfen. Bin bei verschiedenen Ärzten gewesen und habe dann Vagantin (Tabletten) aus der Apotheke bekommen, die haben zwar geholfen aber die Nebenwirkungen waren ziemlich heftig, hatte ständig Nasenbluten und total rissige Haut! (trocknet den Körper aus). Als nächstes habe ich es dann mit einer Aluminiumchlorid-Hexahydrat Lösung probiert, betroffene Stellen einsprühen und sofort hörte das Schwitzen auf... Problem war nur das ich allergisch auf disen Stoff reagiert habe und Ausschlag bekam.

Habe dann einen Arzt gefunden der endlich die Lösung für mein Problem hatte, habe ihm mein Problem geschildert und er meinte er hätte ein Medikament, dass bis jetzt bei jedem seiner Patienten geholfen hat!!! Das Medikament heißt Sormodren 4mg ...Es ist ein Medikament gegen Parkinson das aber auch bei Patienten mit der Krankheit Hyperhidrose / übermäßiges Schwitzen angewendet wird.

Nehme dieses Medikament jetzt schon seit mehreren Jahren und bin wirklich zufrieden damit, anfangs habe ich täglich drei Tabletten genommen mittlerweile brauche ich nur noch eine! Nebenwirkungen bei mir ....trockener Mund, aber Kaugummi oder ähnliches wirken dem gut entgegen.

Kann jedem, der an diesem Problem leidet nur raten einen Hautarzt aufzusuchen und ihn um dieses Medikament zu bitten!!!

Akne geht nicht weg.. was kann man dagegen machen?

Hey, Ich leide seit 2 Jahren unter Mittel starker Akne. Ich habe meine Ernährung komplett umgestellt, habe seit 4 Monaten kein Fastfood und keine Süßigkeiten gegessen, trinke 2 Liter Wasser am Tag und mache genug Sport, aber NICHTS HILFT ;-; bin echt am verzweifeln.... es war am Anfang nur meine rechte Wange und momentan habe ich Akne am ganzen Gesicht ._. Cremes habe ich auch schon benutzt ( benzaknen) vom Hausarzt empfohlen.. hatte danach nur Hautausschlag nach paar Wochen. Habe Morgen einen Termin beim Hautarzt und bin mir sicher, dass der mir nicht helfen wird ;-; was kann ich tun..

...zur Frage

Was hilft gegen Pickel (außer Cremes)?

Weiß jemand ein Mittel gegen Pickel außer Anti-Pickel-Cremes? Helfen Masken?und ja welche?

...zur Frage

Was hilft gegen meine Akne?

Hey,

Ich 15(w) habe Akne, gerötete Haut und Knoten unter der Haut , ich habe schon so viel ausprobiert. Wir waren oft beim Hausarzt. Dann beim Hautarzt, welcher mir nur Antibiotika verschrieben hat welches nicht half. Danach haben meine Eltern gesagt, dass das schon nicht so schlimm ist sie hatten ja auch ein paar Pickelchen, ich soll warten, nach der Pupertät geht das schon wieder weg. Aber bei mir ist es richtig schlimm. Dann habe ich die Pille genommen, gezielt gegen Akne.1 Jahr, hat auch nur minimal geholfen. Habe sie dann abgesetzt. Wollte mich nicht die ganze Zeit für nichts mit Hormonen vollpumpen. Dann war ich beim Heilpraktiker. Der sagt das kommt vom Darm, hat mir nacheinander Mittel aufgeschrieben die nicht halfen. Jetzt weiß ich einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich schäme mich so für meine scheiß Haut. Ich ernähre mich gesund und ausgewogen, mache Sport zum Stressabbau, Schlafe genug. Ich mache ab und zu mal Heilerdemasken, Teebaumölmasken und so was. Also mit Hausmitteln kenne ich mich aus. Bei mir helfen die bloß nicht. Habe auch schon gezielte Lebensmittel weggelassen, hat nie was geholfen. Drogerieartikel alles Mist. Meine Eltern sage die gehen mit mir nicht mehr zum Arzt , hilft doch eh nix, geht schon irgendwann weg, ich soll mich einfach nicht damit beschäftigen. Ich bin so am verzweifeln... . Ich will auch nicht warten bis die Pupertät vorbei ist.

Helft mir.

Dankeschön

...zur Frage

schweiz -.-* was passiert wenn man dann statt deo puder unter den armen tut?

also ich schwitze immer voll viel und habe mir gerade so ein weißes puder unter den armen gatan (baby puder) hilft das was gegen schwitzen? schwitzt man dann weniger oder mehr?

...zur Frage

Kennt jemand ein rezeptfreies Mittel, dass bei Atmennot hilft?

Ich habe beim lungenfacharzt einen Termin im Dezember! Und mein Hausarzt weiß nicht wo das Problem liegt und will mir nichts verachreiben. Aber Sport ohne Luft zu bekommen ist fast unmöglich und damit kann ich bis Dezember nicht einfach aufhören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?