Was tun gegen "Hörsturz", wenn man nicht zum HNO-Arzt kann?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

fahr zur Notaufnahme ins Krankenhaus und begründe es halt mit der nicht Verfügbarkeit der HNO Ärzte.

Wichtig ! IMMER die ganze Wahrheit sagen also auch (mögliches eigenes Fehlverhalten) - z.B. die Sache mit den Q-Tips

Ich habe beim Baden Wasser ins Ohr bekommen, wollte dann beide Ohren mit Q-Tips reinigen und habe diese dann wohl zu tief in den Gehörgang eingeführt.

Q-Tips haben IM OHR (Gehörgang) nichts verloren.  Damit schiebt man nur das Ohrenschmalz als dicken Klumpen noch weiter nach hinten.  Mit Q-Tips sollte man nur bis zu den Ohrenhaaren AM Gehörgang (Eingang) reinigen, trocknen.

Mit ein wenig Glück im Gepäck hast Du nur verstopfte Gehörgange und keinen Hörsturz.

Viel Glück und gute Besserung


Ich kann Dir nur raten sofort und schnell zum HNO oder auf die Ambulanz. Nach meinem Hörsturz vor ein paar Jahren habe ich ein Teil meines Gehörs verloren,für immer! Habe einen Tinnitus,leider auch chronisch. Je eher Du gehst desto besser kann geholfen werden. Es muss tatsächlich kein Hörsturz sein aber lass das abklären.Alles Gute!

bei einem hörsturz wartet man nicht auf einen termin beim facharzt- das ist ein notfall, weil nur innerhalb weniger stunden nach dem hörsturz behandlung noch was bringt.

gehe ins krankenhaus.

Wenn es ein Hörsturz ist, dann musst du leider zu einem HNO Arzt oder gleich ins Krankenhaus. Es können never ever alle ÄRzte in Urklaub sein. Die haben immer eine Vertretung. Und wenn du angibst das der Verdacht auf Hörsturz besteht, dann nehmen die dich auch dran.

Ansonsten ab ins Krankenhaus... da kannst du selbst gar nicht dran machen.

Ein Hörsturz ist eine Notfalldiagnose und muss als solche beim HNO Arzt bevorzugt behandelt werden.  Nachdem ein Arzt bereits eine Verdachtsdiagnose gestellt hat, würde ich mich keinesfalls abwimmeln lassen. Eine Behandlung ist innerhalb von 12 Stunden viel erfolgsversprechender als danach. 

Ich frage mich welche Art von Behandlung Du meinst.

Medikamentöse Behandlung gibt es nicht wirklich ...

0
@Nightlover70

...abschwellende und antientzündliche Behandlung mit Glukokortikoiden, d.h. einem Kortison-Präparat. Darunter verstehe ich schon eine medikamentöse Behandlung. 

0

Für jede Sparte Arzt gibt es einen Notdienst in jeder Stadt.

wenn es ein hoersturz ist, solltest du sofort ins krankenhaus, das kann naemlich, wenn es nicht sofort behandelt wird, ein dauerhafter schaden werden.

Gerade beim Hörsturz gibt es gar keinen konkreten Behandlungsansatz

0
@Nightlover70

Eine Infusion innerhalb von 24 Stunden soll helfen, danach gibt es nichts mehr.

0

Was möchtest Du wissen?