Was tun gegen "Hitzewallungen" trotz kühlen Raum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hitzewallungen, wie man sie aus den Wechseljahren kennt, werden durch Östrogenmangel ausgelöst. Allerdings ist einem dann nicht durchgehend heiß, sondern eben in Wallungen.

Falls Du eine Pille mit Progesteron (Gestagen) nimmst, könnte das durchaus Östrogenmangel verursachen. Oder durch viele Mandeln oder Marzipan usw., die schwemmen nämlich Östrogen aus.

Möglich wäre eher, daß Deine Kolleginnen Eisenmangel haben oder im Zug sitzen. Oder nicht ausgeschlafen sind. Dann friert man eher.

Ich finde 21° sehr warm. Unsere Zimmertemperatur ist 20° oder darunter.

Sonst wäre noch eine Möglichkeit, daß Du einen hohen Blutdruck hast; bei niedrigem friert man auch. Kaffee, Cola, Energydrink?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadine27029
12.07.2016, 12:08

Ich nehme die Pille nicht und habe die Koffein-Einnahme seit ein paar Wochen eingestellt... eben wegen der Hitze^^ Und das mit meinem Blutdruck kann ich mir nicht vorstellen :/ Ich finde es halt nur komisch das mehrere Kollegen der Meinung sind und eben nicht nur eine... ich werde einfach meinen Blutdruck mal beobachten, danke :)

1

Was möchtest Du wissen?