Was tun gegen heiße Füße?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich kenne das Problem auch zu gut! Mein Tipp: "Wärm"flasche nehmen, mit Wasser füllen, kurze Zeit in die Kühltruhe und dann an die Füße legen beim Schalfen gehen. Hilft für den Anfang echt super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was tun gegen heisse Füße?hallo, hatte auch starke probemen mit heissen füssen u. trockenen fusssohlen, in der der nacht schlimmer wie am tag, immer schlimmer seit jahren. bluttest beim Arzt ergab alles o.k. bis auf massiven Vitamin B12 mangel. nach ca. 3 Wochen B vitaminkapsel fast keine Probleme mehr mit den füssen. Vitamin B12 räuber ist :Alkohol, Kaffee, stress... !!! also die Vitamin B kapseln nehme ich sicher noch einige zeit bis die werte im blut normal sind, auserdem bin ich viel aktiver u. nicht mehr so schlapp! aucheinpatient

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch immer heiße füße!Leute die kalte Füße haben wissen garnicht wie schlimm das ist :)! Ich hab meistens beide Füße nicht zu gedeckt und sie sind trotzdem manchmal sehr warm. In meinem letzten Urlaub, wo es noch eine ganze Spur heißer war, hab ich mir immer so 0,5er flaschen mit wasser in die gefriertruhe getan und mir die dann über nacht an die füße gelegt!Das hat super geholfen!sollte man immer machen wenn es allgemein heiß ist und keine klimaanlage vorhanden ist, hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend! Ich kenne beides: Eisklötze statt Füße im Winter, heiße Füße jetzt, wo es milder ist. Persönlich sind mir die kalten Füße um ein vielfaches lieber. Denn bei den heißen Füßen hab ich noch nicht wirklich Abhilfe finden können. Und wirklich heiß sind die Füße eben nicht, das ist ja das komische, ich hab nur das Gefühl die Füße seien heiß,und das Gefühl ist reichlich unangenehm. Ich hab schon Eisgel probiert, wie auch die Beine ins kalte Wasser zu hängen. Füße unter der Decke herauststrecken hilft genau so wenig, wie ein offenes Fenster, das ist bei uns eh immer offen... nur Tabletten hab ich noch nicht versucht, und will es auch eigentlich nicht... gglg mm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

streck einen Fuß aus der bettdecke raus und lass einen drinn dass hilft ein bischen zumindestens bei mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem kenne ich. Deshalb schaut bei mir meistens ein Fuß unter der Bettdecke hervor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn das Problem zu gut, das kann echt unangenehm werden. Ich hab mir sogar schon mal ein paar Socken mit kaltem Wasser ausgespült und die dann angezogen, es ist etwas komisch aber es hilft sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn das auch, aber ein Heilpraktiker hat mir gesagt, wärmen, nicht kühlen! Ein warmes Fussbad vor dem Zubettgehen z.b.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,

es handelt sich dabei um einen ganz banalen b12 mangel.

einen kleinen spender von bsp taxofit nehmen, dann ist es nach kurzer zeit auf nimmerwiedersehen verschwunden.

habe ich 30 jahre drunter gelitten, leider kontrolliert kein blutbild einfach so b12.

:)

gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das selbe Problem... mache es dann auch so, dass ich einen Fuß aus der Decke strecke und mich sofort wenn ich es merke von Socken befreie... mich würde nur mal interessieren warum das so ist? Weiß jemand woher das kommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist das nicht normalerweise andersrum bei frauen??? .. also wenn ich an die eisdinger von meiner ex denke .. brrr... versuche die füße ne zeitlang nicht zu zudecken... kalte fußbäder kann evtl das gegenteil auslösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,

es handelt sich dabei um einen ganz banalen b12 mangel.....

nehmt mal einen kleinen spender taxofit b12 und es ist nach kurzer zeit einfach weg, auf nimmerwiedersehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kuehle sie mit kaltem Wasser, ebenso meine Beine. Dann ist alles ok und ich kann gut schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil Du den ganzen Tag auf den Beinen warst,oder sie geschwollen sind?Durchblutungsstörung ,frag mal den Dok!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meistens Eisbeine. Aber Du kannst wenigstens Deine Füße abkühlen, indem Du sie "raushängen" läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?