was tun gegen hartnäckige mitesser auf der nase znr nasenbereich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine gute Kosmetikerin aufsuchen. Kostet was, aber hilft.

Als Hausmittel empfehle ich regelmäßige Gesichtsdampfbäder mit Kamille oder Salz. Danach kannst Du mit Tempo umwickelten Fingern vorsichtig die Mitesser entfernen und sofort diese Stellen mit Kamillosan od. Salzsole (Salz in Wasser soweit auflösen, bis es sich nicht mehr auflöst - es gesättigt ist) desinfizieren. Pflege: nur mit Kernseife, Natron od. Salz (auch als Peeling) zur Reinigung. Statt Creme gutes Olivenöl sparsam verwenden.

Verwende nichts, was zusätzlich der Haut Nährstoffe bringt, denn dies nährt auch Unreinheiten. Mit den genannten Reinigungsmitteln und Olivenöl, hat die Haut eine Chance sich auf natürliche Weise zu normalisieren und verschafft ein gutes Hautbild. Man muss nur ein wenig Geduld haben, es geht nicht von jetzt auf gleich. Der Hormonspiegel spielt dabei eine Rolle und der braucht auch seine Zeit um sich einzupegeln. Gesunde Ernährung und viel Wasser od. Tee trinken gehört auch dazu.

Wie verwendest Du Natron?

0
@taigafee

Wie ein Peeling od. nach dem Warmduschen den ganzen Körper damit einreiben und kurz kalt abspühlen, anschließend Haut nur leicht abtupfen.

Übrigens ein super Fußbad mit Natron: 3 gehäufte TL in eine Schüssel mit warmen Wasser geben. Mind. 1 Std. die Füße reinhalten (öfters heißes Wasser nachgießen). Füße leicht abtupfen und sofort in Wollsocken schlüpfen. Kann man gut täglich machen, es entgiftet und man läuft wie auf Wolken.

0

Ich benutze über Nacht immer ganz normales Babypuder. Das ist wirklich nicht teuer und bei mir hilft es. Es beruhigt die Haut und wirkt antibaktierell :)

Geh zur Kosmetikerin, dass die das mal gut wegmacht.

Was möchtest Du wissen?