Was tun gegen hartnäckige Hundeflöhe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Flöhe am Hund sind innerhalb von 24-48 Stunden weg. Je nach Mittel was du ihnen verabreichst. 

Das wichtigste ist die Umgebung zu reinigen. Nämlich in Kissen, vorhänge, Hundedecken, Hundekissen, in sämtlichen Stoffen werden liebend gerne die Eier abgesetzt. So ist der Hund jetzt Flohfrei und legt sich auf eine Decke die nicht anständig gereinigt wurde, dann geht der Befall ruck zuck wieder los. 

hundedecken täglich waschen über 60 Grad und austauschen,  Kissen Polster reinigen lassen. Teppiche oder Vorleger reinigen lassen. Spielzeug Kuscheltiere ebenso. 

Umgebungsspray besorgen. 

Ja so ein flohbefall kann richtig teuer werden, gerade wenn man viel Teppiche hat. 

Erstmal vielen lieben Dank! Wir haben in fast der ganzen Wohnung Teppich. Reicht es denn gründlich zu saugen? Und wie reinige ich Matratzen?

1
@Lichtregen

Übel 😭😭😩 ich leide mit dir.  schlafen deine Fellnasen im Bett? Falls ja, Die würde ich erstmal solange der Flohbefall nicht durch ist verbannen , so hart das klingt.

Hmm Matratzen reinigen, fällt mir sprinten ein, so Sprays oder Schaum ?? Keine Ahnung. Die du drauf sprühst und dann wieder absaugen kannst. In wie fern das aber erfolgreich ist kann ich dir nicht sagen. Zumindestens dämmst du die Vermehrung ein. 

Zu den Teppichen und evtl. Den Matratzen  hmm da würde ich mir nen Nasssauger irgendwo ausleihen und evtl. Noch mit einem umweltschonenenden und nicht giftigen Mittel versehen. Normal töten hohe Temperaturen die Floheier. 

Bettwäsche und Bettdecke alle 2-3 Tage austauschen und wieder waschen. 

Ist echt übel, sie das mal so 1-2 Wochen durch inkl. Behandlung am Hund durch. Und besorge dir falls die Hunde nicht flohfrei sind sind die Tabletten "Program" 

Innerhalb 24 h Parasitenfrei, dann kommt es nur auf dich an und wie du das mit dem reinigen der Wohnung hin bekommst. 


0
@Einafets2808

Bekommt man die Tabletten beim Tierarzt oder in der Apotheke? Danke für deine Hilfe :)

0
@Lichtregen

Ich glaube Tierarzt, Ruf mal an und frage nach. Ich weiß nur nicht wie sinnvoll das ist, da du die Hunde ja jetzt 2 Wochen behandelt hast mit Flohzeugs. 

0

Wirksame Mittel gegen Flöhe bekommst du nur in der Tierarztpraxis, denn diese sind verschreibungspflichtig und ausserdem muss das Körpergewicht der Hunde berücksichtigt werden. Alles was du so im Tierbedarfsgeschäft kaufen kannst, taugt sein Geld nicht.

Für die Wohnung, speziell die Matratzen hilft nur ein Fogger, auch den bekommst du beim TA. Die Größe der Räume bedenken.

Andere Tiere deines Haushaltes oder täglichen Kontakts müssen mit behandelt werden.

Flöhe können noch im Absterben Eier legen, daher wäre es sinnvoll - um diesen Zyklus zu unterbrechen - ein Spot On plus die Tabletten Program oder Capstar zu verabreichen. Dieses Mittel macht die Flöhe unfruchtbar. Erläuterungen dazu: 

http://www.vetcontact.com/de/art.php?a=166

Alles was du waschen kannst, bei 60 Grad in die Waschmaschine, alles was nicht wertvoll ist: entsorgen. Nach dem gründlichen Ritzen etc absaugen, den Staubsaugerbeutel entsorgen nicht vergessen!

Hast du die Wohnung entsprechend behandelt? Die Eier werden im Körbchen, Teppich etc hängen und befallen deine Tiere immer wieder 

Alle Mittel bekämpfen nur die Flöhe, nicht aber die Nissen(Eier), Nissen bleiben bis zu 2 Wochen, bevor die Tiere schlüpfen.

Daher muß man die Behandlung noch mindestens 2 Mal machen im Abstand von jeweils 1-2 Wochen. 

Zudem reicht es nicht, nur das Tier zu behandeln, man muß auch die  Kuschelecken der Tiere Säubern, Decken Waschen etc.

Wichtig ist, auch die komplette Umgebung flohfrei zu bekommen, das kann sehr langwierig werden, ich spreche da aus Erfahrung.

Ich empfehle da immer, sich die Präparate vom Tierarzt zu holen. Viele Flöhe sind mittlerweile gegen die handelsüblichen Spots unempfindlich.

Meine Hunde haben vor 2 Jahren Tabletten (Program) und zusätzliche Spot-Ons bekommen. Program ist so eine Art "Anti-Baby-Pille" für Flöhe, bekämpft aber nicht den akuten Befall, da musst du noch mit anderen Mitteln arbeiten.

Umgebungssprays haben nicht viel gebracht, letztendlich musste ich auf Fogger zurückgreifen, seitdem ist Ruhe

Ab zum Tierarzt

Und der macht dann was?

0

Der kann einschätzen wie schlimm der Befall ist und ein entsprechend wirksames Medikament verschreiben.

0

Was möchtest Du wissen?