Was tun gegen Hängebrüste in dem Alter?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, dagegen kannst du mit Ausnahme einer Brustoperation nichts machen. Dass die Brüste bei der Größe ein wenig hängen, ist völlig normal und natürlich. Stelle dir vor, sie würden abstehen. Wie das wohl aussehen würde! :-)

Mache dir keinen Kopf darüber.

Kannst anfangen deine Brust zu trainieren 

Hallo! Wahrscheinlich kannst du mit einem gut passenden BH einiges reißen. Wenn du eine normale Figur hast wird dir das 80er Band deutlich zu weit sein. Mach eine Beratung im Forum der Busenfreundinnen. Das sind Frauen die früher selbst unpassende BHs getragen haben und jetzt anderen Frauen dabei helfen. Mit einem richtigen BH erholt und strafft sich das Gewebe im besten Fall noch etwas. Alles Gute!

Nein Weil es Hängebrüste macht ihn an zu lassen. Allgemein ohne bH ist immer besser. Weil wenn du ein BH anhast dann hält der ja deine Brust und deine Brustmuskulatur wird nicht  benötigt weil das ja der BH macht. Und wenn man keinen Bh trägt wird automatisch die Brustmuskulatur trainiert weil sie ist dafür zuständig das sie nicht hängt und wenn die Muskeln nie benötigt werden weil der bh ihnen die Arbeit abnehmt wird die Muskulatur schwächer und das führt dazu das es sein kann das sie anfängt zu Hängen. Außerdem ist bewiesen das nachts bhs zutragen sogar krebserregend ist. Sobald ich daheim bin zieh ich meinen immer aus viel angenehmer das ist das beste #freethenippel

0

Es gibt keine verlässlichen Untersuchungen zu dem Thema, weil so viele Frauen unpassende BHs tragen dass gar keine aussagekräftige Gruppe zusammen käme. Wir können beide nur spekulieren, aber ich habe sehr gute Erfahrungen mit richtig angepassten BHs gemacht und kenne eine ganze Reihe Frauen denen das auch so geht. Das die Brustmuskeln wegen eines BHs verkümmern halte ich aber für Blödsinn. Es ist ja nicht so dass diese Muskeln nur zum Halten der Brüste da wären und sonst nie beansprucht würden. Der Gedanke hinter BHs ist ja auch nicht die Muskeln, sondern insbesondere die Cooper-Ligamente zu entlasten, da diese durch heftige Stöße o.Ä. eben ausleiern und nicht zurück trainiert werden können. Das unangepasste BHs zu Krebs führen können will ich nicht ausschließen, und ob man BHs tragen will ist natürlich jedermanns eigene Entscheidung. Nur komplett verteufeln würde ich BHs eben auch nicht, für meine Brust und meinen Rücken haben sie einiges Gutes getan.

0

Was möchtest Du wissen?