Was tun gegen Haarlücke?

Lücke - (Gesundheit und Medizin, Haarausfall, Lücke)

2 Antworten

An der Stelle ist ein Wirbel, kein Haarausfall.

Mein Haar wirbel ist aber hinter mein Kopf und nicht auf mein  Kopf und wenn ich mit den Finger rüber fahre  merke ich wenig Haare an dem Satz 

0

ahaaaa, so eine lücke meinst du.......

 versuchs mal mit öfter kämmen

Alle drei Wochen krank, was kann ich tun?

Hallo,

ich bin 14 Jahre alt und ich habe seit ca. Zweieinhalb Jahren immer die selben Beschwerden. Zuerst war alles immer normal, dann nach einiger Zeit habe ich gemerkt dass ich etwas anfälliger als andere bin. Dann weiter... Ich wurde immer öfter krank. Nach einiger Zeit konnte ich sogar die Abstände messen! Zuerst war ich alle 2 monate krank, dann alle 4 Wochen...... Und jetzt bin ich immer ca. Alle drei Wochen krank! Kaum ist jemand aus meinen Umfeld krank, stecke ich mich wirklich SOFORT an! Das kann nicht normal sein. Ich habe meistens die selben Symptome: ich fühle mich sehr schlapp, habe Kopfweh sonnst nichts! Man sieht es mir oft auch nicht an dass ich krank bin nur dass ich halt blass aussehe. Natürlich hab ich auch mal andere Krankheiten: ich hatte bisher 2 mal in meinem Leben Mandelentzündung aber ich hab sonnst immer das selbe immer schlapp kopfweh manchmal auch mit husten und Schnupfen. Meine Familie und ich haben uns gesagt dass das nicht so weiter gehen kann. Dann sind wir mal zum Arzt und haben ihn dies geschildert. Der hat aber nur einen Bluttest gemacht. Ergebnis: ich habe Zink und Vitamin D Mangel. Jetzt nehme ich schon seit August 2017 die Tabletten dafür. Vitamin D: zuerst 500 I.E. Zink: 15 mg. Die Nachblutuntersuchung war im November 2017 dort wurde dann festgestellt dass Zink wieder besser ist und Vitamin D noch nicht. Also habe ich dann die doppelte Dosis bekommen: 1000 I.E. Jetzt nehme ich Zink immernoch und Vitamin D (die doppelte Dosis). Die nächste Blutuntersuchung ist demnächst. Jetzt noch etwas: Ich habe immer panische Angst wenn jemand aus meinen Umkreis krank ist und ich wasche mir dann zig mal am Tag die Hände. Anstecken tue ich mich dann trotzdem. Vorallem in der Schule sind soviele Keime. Ich halte schon immer mega Abstand von den Kranken. Ich habe auch z. B. Angst wenn demnächst ein Fest ist, dass ich krank werde. Diese Angst habe ich aber erst seit ca. Einem dreivirtel Jahr und meine Symptome sind schon seit ca. 2 Jahren. Klar kann die Angst auch damit zusammenhängen dass ich immer krank werde, Ber irgendwas muss doch mit mir nicht stimmen! Ich würde mich riesig freuen wenn mir jemand antworten würde und mir Vorschläge gibt was ich tun soll. Es wäre außerdem nett, wenn ich weiß ob ich nur bei meinen Hausarzt bleiben soll oder ob ich zu einem Facharzt gehen soll. Und welche Untersuchungen ich vornehmen lassen sollte. Bitte helft mir! Ich hab bald keine Kraft mehr! Bitte schreibt mir, auch wenn ihr keine Fachärzte seid! Ich brauch eure Hilfe!


...zur Frage

Haarausfall mit 20 schon ewig (kein Eisenmangel oder Schilddrüse)

Ich hatte vor einem halben Jahr einen starken eisenmangel und musste Tabletten nehmen. Mittlerweile sind meine Werte wieder gut, aber der Haarausfall, den ich schon seit der Puertät habe, ist immer noch da und mittlerweile schlimmer den je. Ich dachte eigentlich dadurch dass der Eisemangel bei mir entdeckt und behandelt wurde, würde es besser werden. Tut es aber nicht!

Irgendwelche Tipps und Erfahrungen? Zum Beispiel mir Plantur21 ? Habe auch schon Kieselerde ausprobiert, ohne sichtbare Erfolge...

Oder kann es sein dass ein Vitamin- oder Nährstoffmangel vorliegt? Aber sowas sieht man doch bei großen Blutbildern oder?

...zur Frage

Ich brauche Hilfe Haarausfall und kahle Stellen mit 14?

Ich glaube ich habe Haarausfall ich verliere sehr viele Haare Vorallem nachdem duschen ich bin erst 14 Jahre alt und ich habe sozusagen kahle Stellen es ist jetzt nicht krass aber man kann meine Kopfhaut sehen am Hinterkopf und am Ansatz und so weiter ich hab Vitamin d Mangel und eine leichte schilddrüsenüberfunktion würdet ihr es zu früh finden wenn ich Kieselerde Tabletten nehmen würde?

...zur Frage

Vitamin D Mangel und dadurch Probleme?

Hallo :) Bei mir wurde gestern ein erheblicher Vitamin D Mangel festgestellt und ich nehme nun Tabletten. Kann es sein, dass ich durch diesen Mangel, Probleme mit den Haaren hatte? Bzw lichteres Haar bekam?

...zur Frage

Bringen Biotin/Kieselerde Tabletten etwas?

Hi ich habe eine Frage.Meine Haare wachsen echt langsam obwohl ich sie gut pflege und so gut wie kein Spliss habe und sie auch nicht trocken sind. Dann habe ich mal gehört das es so Biotin/Kieselerde Tabletten bei DM gibt. Heute war ich da aber die Verkäuferin wusste selber nicht ob das was bringt. Meine Frage ist ob das wirklich was bringt und ob nur die Haare auf dem Kopf oder auch auf den Armen und Beinen dann schneller wachsen wenn man die Tabletten einnimmt ?

...zur Frage

Ab wann sollte man zum Arzt bei Gallensteinen?

Ich war vor so einer Woche im Krankenhaus und da haben die Ärzte festgestellt das ich Gallensteine hab . Sie haben mir dann solche Tabletten verschrieben wo den Gallenstein zerstören soll . Ich habe die Tabletten jetzt jeden Abend eingenommen so wie es mir auch gesagt wurde und muss so ca. 2 Schmerztabletten pro Tag nehmen . Aber gestern Abend wurde es plötzlich schlimmer mir war übel , hatte Blähungen , der Schmerz wurde immer schlimmer , ich fühlte mich schwach und es war mir immer so ein paar Minuten warm dann wieder kalt . Frage: 1. Was könnte das sein ? 2. Was kann man dagegen tun ? 3. Sollte ich wieder zum Arzt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?