Was tun gegen Haarausfall?Hilfe!?

6 Antworten

Welche Tests, außer den o.a.?

Was sagt der Arzt dazu, wenn der Haarausfall so stark ist/wäre, wie du annimmst?

Abgesehen davon, jeder Mensch verliert beim tägl. Bürsten immer Haare. 
Wenn du ev. deine Haare auch noch glättest,...dann hast du das Gefühl, du hast Haarausfall durch die vermehrten Haare in der Bürste...

Tatsache wird in diesem Fall (!) jedoch sein, dass durch die Hitze die Haare brechen. Dies macht sich natürlich bemerkbar. Aber nicht an der Kopfhaut/Wurzel, sondern mehr in der Mitte usw,

Ich hab noch nicht direkt mit einem Arzt darüber gesprochen! Aber ich hab getestet ob ich einen Mangel hab also Eisen,Vitamin sowas und die Schilddrüse

0
@14chrissi

Wie dir schon weblurch geschrieben hat, nicht gleich Panik schieben.

Vereinzelt verliert jeder Mensch Haare.

Und ..stimmt dein Vitaminhaushalt? Hat das der Arzt betätigt?

Selten ist bei den Menschen der Vitaminhaushalt top. Jedoch die Hausärzte sehen Abweichungen als nichts besonderes an.

Tatsache ist aber, dass man mit der Ernährung alleine selten Mangelerscheinungen ausgleichen kann. Klar, wenn du immer Junkfood mampfst, nun dich gesünder ernährst, bessern sich die Werte.

Aber mal ehrlich, die wenigsten Menschen ernähren sich komplett gesund...
Also ...gibt es Mängel?! 

0

Also erstmal tief Luft holen und entspannen. Der Mensch verliert im Schnitt ca. 80 Haare am Tag. Die Anzahl vermehrt sich entsprechend wenn man nicht jeden Tag die Haare wäscht oder einfach mal durchbürstet. 

Zudem sieht ein langes Haar im Waschbecken immer gleich wie fünf aus und wenn du das jetzt hochrechnest, kommt es jeden als verdammt viel vor. 

Ich glaube dass du Panik schiebst, wo es nichts zu schieben gibt :-)

Erstens kann das mit deiner Pubertät und dem damit verbundenen Hormontango zusammenhängen oder damit,dass viele Menschen gerade im Frühjahr und Herbst vermehrten Haarausfall bemerken.

Das gibt sich aber wieder

Danke für´s Danke sagen ;)

0

Weiße Haare mit 17 am Bart Was ist das?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und habe bemerkt das mir vereinzelt am Bart braune oder farblose bzw. graue Haare wachsen. Ist das normal & sollte ich mir sorgen machen? Und man sieht meine Kopfhaut bei meinen Haaren ist das ein Anzeichen von Haarausfall ich habe sehr dünnes Haar was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Schilddrüsenüber-oder Unterfunktion, jemand Erfahrungen?

Bin ständig müde, direkt nach dem Essen, Kloß und Engegefühl im Hals, habe Schluckbeschwerden aber ohne Schmerzen, merke nur, dass es mir schwerfällt das Essen runterzuschlucken.

Durch dieses Engegefühl im Hals habe ich desöfteren das Gefühl nicht richtig Luft zu bekommen.

Fügle mich ständig erschöpft und matt. auch gelegentliche Schweißausbrüche mit wechselhaftem Warm-Kalt Gefühl kommen dazu.

Vielleicht könnt ihr mir ja eure Erfahrungen mitteilen, bin dankbar für Ratschläge und Erfahrungen

 

...zur Frage

Haarausfall durch Vitamin D Mangel? w 20?

20 000 i.E Dekristol vom Arzt verschrieben bekommen,die soll ich jedoch nur 1x in der Woche nur nehmen. Wie lange muss ich die nehmen? und was kann ich noch tun?

...zur Frage

Ich brauche Hilfe Haarausfall und kahle Stellen mit 14?

Ich glaube ich habe Haarausfall ich verliere sehr viele Haare Vorallem nachdem duschen ich bin erst 14 Jahre alt und ich habe sozusagen kahle Stellen es ist jetzt nicht krass aber man kann meine Kopfhaut sehen am Hinterkopf und am Ansatz und so weiter ich hab Vitamin d Mangel und eine leichte schilddrüsenüberfunktion würdet ihr es zu früh finden wenn ich Kieselerde Tabletten nehmen würde?

...zur Frage

Was tun bei extremen Haarausfall?

Hallo, ich habe seit kurzem extrem Haarausfall. Nach dem Waschen ist es immer besonders schlimm. Da kann ich mir die Haare büschelweise herausziehen. An was liegt das und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was tun wenn die spitzen unten dünn sind?

Ich habe relativ dickes Haar Und habe gestern meine spitzen geschnitten ca.2cm aber meine spitzen sind immer noch echt dünn unten:( Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?