Was tun gegen grundlos schlechte Laune?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß wie du dich fühlst. Hatte dieseschlimmen stimmungsschwankungen auch lange gehabt, bis ich es meiner Frauenärztin erzählteund sie mir gleich was hymophatisches verschrieben hat. Das nennt sich feminon und ist verschreibungspflichtig. in der Woche vor der Regel frühs und abends 10 bis 15 Tropfen. Seit dem ich das habe, bin ich durchgehend gechillt und nicht mehr aus der Ruhe zu bringen ;-)! Mittlerweile bin ich 25, hätte ich schon früher davon erfahren, dann hätte ich so manchen Streit und Ärger in meiner jugend vermeiden können.

Was auch helfen soll ist Mönchspfeffer, hab das selber nicht ausprobiert da ich ja mein feminon hab... Aber soll auch gut sein und ist nicht verschreibungspflichtig.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen ;-)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharkbitesx3
20.10.2012, 19:32

ok, werd darüber nachdenken, danke:)) hab eh bald n termin beim frauenarzt, werds da ansprechen;=

0

Vielleicht wäre es besser wenn du mit dem rauchen aufhörst . Du bist 16 . Zerstör dir dein leben noch nicht so früh , und das könnte auch ein Grund für deine depressive Laune sein ! Rauchen ist eine gewaltige Umstellung für deinen Körper ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharkbitesx3
20.10.2012, 19:25

ok cool danke wusste ich gar nicht dass rauchen schadet :o

0

Rede mit jemanden oder schreib es dir von der Seele. Können auch depressionen sein, vorallem jetzt im Herbst schön bekannt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt manchmal so, das einzige ist das du den Willen aufbringen musst es ändern zu wollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?