Was tun gegen geschwollenes Auge?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde an deiner Stelle mal zum Augenarzt gehen, vor allem weil du ja auch öfter Probleme damit hast. Nur der Augenarzt wird feststellen können, was genau dir fehlt und wie man es behandeln kann. Selbst am Auge rum zu doktern halte ich für nicht empfehlenswert, schließlich ist das Auge sehr empfindlich und wenn du da was falsch machst, kann es dich unter Umständen dein Augenlicht kosten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe bitte zum Augenarzt. Der kann dir noch kühlende Augentropfen verschreiben. Es könnte auch sein das du etwas angefasst hast, was verunreinigt war und du dir das dann ins Auge gerieben hast. Bei Kosmetika wären wohl beide Augenlider betroffen. Am besten erst einmal auf Lidschatten und Wimperntusche verzichten bis alles abgeheilt ist. Wünsche dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummm
15.03.2012, 10:27

Ich glaube nicht, dass da Aguentropfen helfen, denn das ist ja äußerlich. Also nur auf den Lid.

Dankeschön.

0

Es kann durchaus auch Heuschnupfen sein. Bei mir reagiert oft nur ein Auge darauf.

Und auch die Nase muss nicht zwangsläufig laufen.

Und zu deinem Kommentar unten: Man merkt eben nicht immer, ob man Heuschnupfen hat oder nicht.

Ich würde erst mal zum Augenarzt gehen, zumal es ja öfter vorkommt, wie du sagst. Wenn er nichts findet, wird es vielleicht doch Zeit für einen Allergietest. Allergien kommen meist schleichend und fangen langsam an. Nicht behandelt können sie aber ziemliche Auswirkungen haben (ich zb habe dadurch Asthma bekommen, eben weil niemand davon ausging, dass ich Allergien habe und sie zu spät festgestellt wurden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummm
15.03.2012, 10:38

Ich kann mir eine Allergie ehrlich gesagt auch ziemlich gut vorstellen, aber Heuschnupfen.. weiß nicht. Vielleicht irgendwas mit Neurodermitis. Da manche Stellen an meiner Haut auch oft rot sind und jucken: Mein Vater hat das ziemlich stark und war auch schon sehr oft für längere Zeit in Hautkliniken. Der hat hunderte von Salben, ich denke mal, ich werde davon nicht vollständig verschont. Vielleicht hat das mit meinem Auge ja auch was zu tun.

0

bepanthen augen und nasensalbe drauf, oder zum augenarzt gehen, es kann sein dass du trockene augen hast und evtl tränenersatzflüssigkeit brauchst. Oder du hast ein gerstenkorn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher willst du wissen, dass du kein Heuschnupfen hast? Da muss nicht zwangsläufig die Nase laufen. Bei manchen reagieren nur die Augen. Also ein Arztbesuch, hier erst mal Augenarzt, wäre doch sinnvoll. Er sagt dir auch genau: Bindehautentzündung, Allergie oder sonst was. Was willst du rumprobieren? Ach ja, und es gibt nicht immer sofort Cortison für die Augen!!!! Die Augen hat man nur einmal, Ersatz gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummm
15.03.2012, 10:26

So schlimm ist es nun auch nicht, mir fallen ja nicht die Augen raus.

Ich weiß doch, ob ich Heuschnupfen habe oder nicht.

0

Klingt nach gerstenkorn.

keine kosmetik und am besten einen Kamilienteebeutel aufbrühen. mit dem tee (nicht heiß) und nem sauberen tuch dass auge abtupfen, reinigen und den beuten ne weile aufs auge legen. rotlicht hlft auch. auf jeden fall zum arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruhigungstropfen aus der Apotheke mit Vitamien B12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wäre es, wenn du zum Arzt gehen würdest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummm
15.03.2012, 10:24

Das ist unnötig, wegen so 'ner Kleinigkeit. Und vor allem will ich kein Cortison auf mein Auge schmieren.

0

AUGENARZT!!! Ferndiagnosen helfen dir nicht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?