Was tun gegen geschwollenen Zahnfleisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey Hi (8= Kenne das Problemchen recht gut und was mir (nicht nur geholfen) sondern auch von meiner Zahnärztin geraten wurde ist, MUNDWASSER! Spüle deinen Mund mit Mundwasser!Nimm einen Kappenihalt pur oder wenn zu scharf,dann mit etwas Wasser verdünnt spüle ihn gute 3-5 Min. damit es auch wirken kann,bevor du es wieder ausspuckst.Das solltest du mehr mals am Tag machen.Mundwasser dezinfiziert auch und ist deswegen gut gegen Entzündungen im Mundraum.Mir hilft es immer und schon am nächsten Tag geht es etwas besser.Zum Zahnarzt solltest du dennoch gehen,denn die Ursache ist dadurch ja nicht behoben. Mfg PoisonBlack und gute Besserung (8=

spül den Mund mit warmen Kamillentee aus am besten 3x täglich, und evtl. könntest du eine schmerztablette nehmen falls du diese verträgst.

Sicherlich teilweise nicht sonderlich appetitlich, dafür aber sehr hilfreich gegen geschwollenes Zahnfleisch sind die Tipps von Trullerine. Über Heilerde, Kamille, Salbei bis hin zu Teebaumöl: da findet sich sicher das passende Mittelchen für dich!

http://www.gutefrage.net/video/gute-hausmittel-gegen-zahnfleischentzuendung

Hatte das auch schon ein paar mal. Bei mir hat nur ein nicht zu heisses Getränk geholfen. Es ist auch besser nicht nach draussen zu gehen wenn es kalt und windig ist. Gegen die Schmerzen gibt es in der Apotheke zwei Sachen die mir guttun: Kamilostad gel gegen den Schmerz auf der Haut, und dann noch Tabletten die gegen Schmerzen und Entzündungen wirken, den Namen weiss ich allerdings nichtmehr.

Was möchtest Du wissen?