Was tun gegen Fußpilz im Zwischenraum der Zehen?

10 Antworten

Vor ein paar Monaten ging es mir ganz ähnlich. Zum Glück habe ich beim googlen im Internet den Hinweis auf Zederna Einlegesohlen aus Zedernholz gefunden. Hörte sich recht komisch an, aber es gab eine Geld zurück Garantie. Nun hatte ich die Wahl: entweder weiter schmieren und die Nerven verlieren, oder die Wundersohle ausprobieren. Ich hab die Sohlen ausprobiert und nicht eine Sekunde bereut. Die Wirkung ist rein natürlich, denn Zedernbäume haben keinen Befall von Pilzen, und läßt daher auch Fußpilz nachhaltig verschwinden.

Eine geeignete Creme oder Tinktur gibt es in der Apotheke oder beim Fußpfleger. Sie kann aber auch nur bei Konsquenter Anwendung über einen längeren Zeitraum etwas Bewirken! Ebenso wichtig ist das häufige wechseln in Trockene Schuhe und täglich frische und saubere Socken, da Pilze ein bestimmtes Mileau(Warm&Feucht)braucht welches durch häufigen wechsel von Socken und Schuhen entzogen wird. Schuhe müssen nach Benutzung austrocknen, das heißt: Schuhe 1Tag austrocknen lassen oder Trockner verwenden, niemals täglich tragen! Würde atmungsaktive kaufen und mehrmals täglich wechseln, 1paar zu hause, 1paar Strassenschuhe, 1paar am Arbeitsplatz etc. Häufiges Füsse waschen und danach gewissenhaft abtrocknen anschl. Antimykotikum (ist die Salbe oder eingangserwähnte Tinktur) auftragen bei einhaltung ist der Erfolg garantiert!!

Salbe und Desinfektionasmittel holen, die Stellen einsalben, die Strümpfe regelmäßig in Desinfektionsmittel einweichen vor dem waschen, die Schuhe mit Desinfektion aussprühen.

Kupfersocken - rote Füße, brennen, jucken?

Also, ich möchte jetzt niemandem die Kupfersocken vermiesen, bestimmt liegt es an etwas ganz anderem, aber seitdem ich die Kupfersocken von Bonn Copper angezogen habe habe ich nachts immer rote, heiße, brennende und juckende Füße. Es ist wirklich grauenvoll. Die Zehen sind dann ganz rot und brennheiß. Einmal hatte ich das nur auf einer Seite. Das voll komisch aus, die normalen Zehen neben den brennend roten. Obwohl ich die Socken auf beiden Füßen getragen habe und auch nur ein paar Stunden lang. Es liegt doch wohl nicht an den Socken, oder? Ich habe halt Fußpilz und ich habe so die Hoffnung, dass die Socken die Behandlung unterstützen. Mit der ganzen Fußpilzcreme und mit dem Spray habe ich den Pilz fast besiegt, aber weiß jemand woher dieses komische brennen kommt? Ist das ein letzter Aufschrei des Pilzes der begreift, dass er besiegt ist? Habe ich eine Kupferallergie? Wenn ja, warum tut mir der Kupferball in meiner Gebärmutter dann nichts? Oder hätte ich die Socken vor dem ersten mal anziehen waschen sollen? Aber das kann doch nicht solch enorme Ausmaße annehmen, schließlich wasche ich Socken doch nie vor dem ersten mal anziehen, vor allem wenn sie aus einem ohnehin desinfizierenden Material bestehen. Und sie sind ja auch orginialverpackt und so. Nur Unterwäsche wasche ich vor dem ersten mal anziehen. Oder liegt es an der Ernährung? Was könnte es sein? Ich kratze mir noch meine Füße wund, wenn das so weitergeht!

...zur Frage

Suche sehr gutes Fußpilzmittel Mittel.

Habe mir Fußpilz im Schwimmbad eingefangen und jetzt brauche ich ein sehr gutes Fußpilzmittel kann mir bitte jemand ein gutes Mittel empfehlen? Aber bitte jemand der selber auch das Fußpilzmittel benutzt hat und der Meinung ist, dass es sehr gut war.

...zur Frage

Ist das Fußpilz oder was anderes?

Hallo seit einer Woche geht zwischen den Zehen und hinter den Zehen die Haut beim Fuß ab. Meine Mutter meinte das könnte Fußpilz sein aber das glaube ich nicht weil es nicht brennt und juckt und ich hab das auch an der Hand also da geht die Haut auch ab und vor kurzem hatte ich an Hand und Fuß sehr viele Bläschen aber dann hat mir die Ärtztin eine Creme´ bekommen und dann hat es aufgehört. Aber jetzt fängt das mit dem Hautabgehen an . Ist das jetzt doch Fußpilz oder was anderes? Hier ein Bild:

...zur Frage

Das ist doch kein Fußpilz?

Ich war neulich zum durchchecken beim Arzt, sie meinte aufeinmal ich hätte Fußpilz und hat mir eine Salbe verschrieben. Nach 2 wochen sollte es ja auch verschwinden, ich hab die jetzt 2 Wochen angewendet und es ist nichts passiert. Ich glaub nichtmal dass ich Fußpilz hab ?! es juckt nicht, es ist nicht gerötet und es ist auch nicht zwischen den Zehen. Das einzige was ist, ist das meine Haut sich schellt, aber das liegt daran dass ich oft schwimmen gehe... Ich glaub kaum das das ein Fußpilz ist ? was meint ihr ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?