Was tun gegen Faulheit und Egoismus (wegen Faulheit)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Raven, Du hast Dich ja recht gut selbst diagnostiziert. Lehargie und Phlegmatiosmus können Begleiterscheinungen von ADS, Depressionen und anderem sein. IMHO hilft da eine Psychotrherapie, entweder Verhaltenstherapie (schnell) oder Tiefenpsychologie nach Freud (lang anhaltend).

Mich betrifft es selber, daher kann ich Dir nachfühlen.

LG I'x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unjektiv
05.05.2012, 09:38

Shit, Bearbeitungszeit zu kurz :-(

Also nochmal:

Hallo Raven, Du hast Dich ja recht gut selbst diagnostiziert. Lethargie und Phlegmatismus können Begleiterscheinungen von ADS, Depressionen und anderem sein.

Dagegen heelfen eine fundierte Diagnose und die anschließende Psychotherapie, ggfs. unterstützt durch Medikamente (Psychopharmaka). Entweder Verhaltenstherapie (schnell wirkend) oder Tiefenpsychologie nach Freud (lang anhaltend). Bezahlt die Kasse. Sieh zu dass Du rasch einen Therapiplatz bekommst, in dringenden Fällen (bei Gefahr der Verwahrlosung) kann Dich ein Psychiater auch in eine Klinik für psychiatrische Erknakungen einweisen, dort wirst Du ebenfalls diagnostiziert, therapiert und ggfs. medikamentös eingestellt.

Mich betrifft es selber (ADS, reaktive Depression mit anschließenden Phlegmatismus), daher kann ich Dir nachfühlen.

Hast jetzt auch genug Suchwörter im Text dir Dir ggfs. weiter helfen. Falls Du mehr wissen willst: Nickname at arcor.de

LG

0

Du hast dich perfekt analysiert und im ersten Satz liegt auch die Antwort auf deine Fragen. Disziplin. Überwinde deinen inneren Schweinehund und tu den ersten Schritt. Der zweite fällt dir dann schon leichter. .... usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRaven
17.03.2012, 19:48

Überwinde deinen inneren Schweinehund und tu den ersten Schritt >

Ich weiss, aber leichter gesagt als getan .... ein symbolischer Tritt in den "Allerwertesten" hilft bei mir nicht mehr.

0

vielleicht brauchst du erst mal einen grund um dich wieder richtig anstrengen zu können oder etwas zu erledigen z.B wenn du verliebt bist oder so? xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRaven
17.03.2012, 18:26

Als ich verliebt war, führte das "lediglich" dazu, dass ich mehr unternommen habe, Arbeiten zu Hause blieben trotzdem liegen xD Mit entsprechenden Freunden / Partner kann ich im Freizeitbereich etwas aktiver werden, aber was das Arbeiten, Lernen, Hausarbeit, Ordnung usw angeht ...da sieht es bei mir nicht gut aus g

0

Entweder du änderst dich, weil es dir selber nicht gefällt und du wirst sehen, ´was dann besser ist oder du lässt es so und bleibst faul. Oder guck dir mal richtig faule an und sehe dann was noch aus dir werden kann..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLightningx
17.03.2012, 18:11

Der letzte Satz hat sich gereimt :3

0
Kommentar von TheRaven
17.03.2012, 18:12

Naja vom "Faulsten Mensch der Welt" bin ich glaub ich nicht mehr weit entfernt xD

0
Kommentar von TheRaven
17.03.2012, 18:20

Ach übrigens...mir selbst "gefällt" es zwar nicht, aber ich habe mich irgendwie mit der Zeit damit abgefunden... aber andere können das gar nicht leiden. Phlegmatische Menschen sind sehr unbeliebt ;-)

0

Gibt es da nichts was du gerne machst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRaven
17.03.2012, 18:10

Klar gibt es Sachen, die ich gerne mache, aber Arbeiten, Erledigungen, körperliche Betätigungen gehören nicht dazu...

0

Was möchtest Du wissen?