Was tun gegen falschen Hunger?

3 Antworten

Wahrscheinlich ist Dein Magen einfach nicht mehr an diese 'Mengen' gewöhnt und reagiert deshalb mit einem Druckgefühl. Iss erstmal nichts und schau, wie es Dir in 30 und 60 Minuten geht.

Mein Tipp gegen Hungergefühl: Zwischen den Mahlzeiten kann man natürlich Snacken. Aber wenn Du nicht weißt, ob das gerade ansteht oder nicht, kannst Du z.B. Yogi-Tee kochen und einen Schuss Milch rein machen, das sättigt leicht.

Sehr gut Idee Danke!

0

Begebe Dich bitte in Behandlung, wenn Du mit diesem Untegewicht immer noch überlegst, ob Du noch etwas essen darfst.

Ich BIN in Behandlung und ich habe schon gegessen. Ich meine ich kann ja nicht immer weiter essen, so geht das nicht. Das muss man langsam machen mit dem zunehmen...ich meine was kann ich gegen dieses komische Hungergefühl/Druck was aber nicht wirklich Hunger ist machen?

0

Ja es ist schrecklich...ich denke immer ich hab noch Hunger aber bin gleichzeitig total satt.

0
@Frankiini

dann warte bis das Gefühl weg ist. Eben einfach aushalten. Manchmal muss man das im Leben. :-)

0

Wieso falschen Hunger? Bei 1600 Kalorien dürfte das echter Hunger sein, denn das ist viel zu wenig. Du bist auch extrem dünn.

Ich habe das Gefühl dass es kein echter Hunger ist, da ich einflicht total satt bin. Aber gleichzeitig irgendwie auch nicht.

1

Dann probiere step by step, jeden Tag ein bisschen mehr zu essen. Dein Magen wehrt sich noch. Versuche es zwischendurch mit Bananen, Schokolade oder Bzw Schokopudding. Ebenso helfen trockne Kekse ( Butterkekse)

1

Mit wieviel Kalorien kann man grob beim asia Buffet rechnen?

Also beim asia Buffet. Drauf kommt Reis, calamares, gemüse, Nudeln Soße. Wa wird zwei mal ein Teller vollgeschöpft.

Da ich Kalorien zähle muss ich das grob schätzen.

Sind 1500 kcal richtig?

...zur Frage

Immer wieder fressanfälle, was tun? Teufelskreis?

Hallo
Gleich vorab... ich bin mir dessen bewusst, dass ich eine essstörung habe und hab auch diagnostizierte anorexie... allerdings hab ich in letzter Zeit ein rießiges Problem, dass mir sehr zu schaffen macht.
Seit etwa drei Wochen hab ich jedes wochenende fressanfälle bzw ganze fresstage 10000-20000 kcal). Da ich aber auf keinen Fall zunehmen möchte, (bin mit meinem Gewicht derzeit eig ganz zufrieden 1.79m/66kg) "Hunger" ich unter der Woche, bzw esse nur am Abend und komme meistens höchstens so auf 1000 kcal. Hinzu kommt, dass ich mich regelrecht dazu zwinge, Sport zu treiben. Ich kann jetzt dann einfach nicht mehr. Erst gestern Abend ist wieder ein Anfall gekommen, der sich bis tief in die Nacht zog. Ich komme aus diesem Teufelskreis einfach nicht mehr raus. Auch wenn ich mir jedes Mal sag, dass ich das nie wieder mach... sobald ich einigermaßen normal Ess, kommt immer wieder ein moment, wo es Einfach durchgeht mit mir. Und ich kann nichts dagegen machen :( ich wär so dankbar wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, weil ich so am Ende bin :(  (jetzt mal abgesehen von Therapie, die ich schon hinter mir hab, die aber nur begrenzt was geholfen hat) . Vor allem wie soll ich mich die nächsten Tage bzw die Woche verhalten? Wenn ich normal weiter  Ess, dann hab ich locker ein Kilo drauf :(
Schonmal vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?