Was tun gegen extrem schmerzhafte Verstopfung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuch zu entspannen, viel trinken und viel bewegen, kennst du noch die Hüftbewegungen beim Hula-Hoop? Das lockert die Muskeln etwas.

Jedes bisschen das raus kommt bringt dich ein Stück weiter.... also nicht verzweifeln, es wird schon.

In meiner Schwangerschaft half mir ein großes Glas kühlschrankkalte Milch. Ob mir das jetzt noch helfen würde weiß ich nicht.


Achte künftig darauf das du täglich Bewegung hast und auch genug Flüssigkeit zu dir nimmst.


Edit: Im absoluten Notfall Laxoberal aus der Apotheke. Diese Minitabletten haben es in sich, also nicht überdosieren. Der Vorteil: Durchschlagende Wirkung. Der Nachteil: Bauchkrämpfe bis man es überstanden hat .... und am noch am nächsten Tag fühlt man sich so als hätte man grade Durchfall überstanden. Aber hauptsache die Verstopfung ist weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S4Ych33s3
25.03.2016, 00:27

Habe schon durchaus viel heute getrunken die Bewegung kann ich ja noch versuchen, schlafen kann ich deswegen so wie so nicht. :D Ich gucke mal was sich mit der Milch tun lässt. Danke dir!:)

0

Wenn es so schlimm ist, wie es klingt, fahr ins Krankenhaus für einen Einlauf. Ansonsten Notapotheke, Dulcolaxzäpchen oä holen. Würde in der Situation auf Zäpfchen setzen, die wirken schneller als irgendwelche Säfte. Aber wenn du es nicht mehr aushält, quälen dich nicht und suche einen Arzt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Ballaststoffreich ernähren, z.B. durch Vollkornprodukte
- viel trinken = 1,5l - 2l pro Tag
- Bewegung!
-> regt die Darmtätigkeit an

Wenn du immer noch nicht kannst, empfehle ich dir Dulcolax. Die gibt es als Dragées, Zäpfchen, Tropfen, Pulver zum anrühren oder bereits in flüssiger Form. Welches für dich in Frage kommt, hängt davon ab, wann die Wirkung einsetzen soll:
http://m.dulcolax.de/18hqda9skf5gwa
Lies dir die Packungsbeilage bitte gut durch.

Wenn Fieber, Erbrechen, Bauchschmerzen oder Blähbauch dazu kommen, dann bitte am nächsten Morgen zum Hausarzt oder in die Notaufnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Glas eiskalte Milch auf ex hilft bei mir immer...

Wenn nicht geh zur Apotheke und hol dir was!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S4Ych33s3
25.03.2016, 00:23

Das mir der mich kann ich versuchen, nur habe ich nur Laktosefrei im Haus und hilft das denn trotzdem?

1

Ich weiss nicht ob dir das hilft aber meine kleine cousine  hat das auch und musste gaaaaaannnnnz viel apfelsaft trinken mit irgendsoner medizin von der Apotheke drin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S4Ych33s3
25.03.2016, 00:25

Ja gut, jetzt mal zu Apotheke geht nicht so ganz aber trotzdem danke! :)

0

Wasser mit Magnesium trinken oder viel Mineralwasser trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken und bewegen :) Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reyha24
25.03.2016, 00:22

Zur Not zum Arzt. Für einen Einlauf eventuell

0
Kommentar von S4Ych33s3
25.03.2016, 00:23

Nein,das Ding ist halt ich habe schon einen Liter getrunken und renne andauernd aufs Klo aber es geht nichts. Ich bin so verzeifelt. Ich habe es auch mit Laktosehaltigem Joghurt und Tee gegen Darm und Magen Probleme versucht aber es klappt nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?