Was tun gegen EXTREM fettendes Haar?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo holyholycrew,

wir möchten dir gerne erklären, wie es dazu kommt, dass dein Haar schnell nachfettet. Jede Kopfhaut produziert Talg, der sich im Haar verteilt. Leider ist es bei manchen Menschen so, dass die Kopfhaut sehr viel Talg produziert, sodass das Haar sehr schnell nachfettet. Am besten benutzt du ein möglichst mildes Shampoo, das deine Kopfhaut sanft reinigt. Das head&shoulders „citrus fresh“-Shampoo ist zum Beispiel speziell für schnell nachfettendes Haar. Du kannst es ruhig täglich verwenden, wenn du dich damit wohler fühlst. Denn wie schnell die Haare nachfetten, hängt nicht von der Häufigkeit des Waschens ab, sondern von den Genen und Hormonen.

Außerdem haben wir noch ein paar allgemeine Tipps gegen schnell nachfettendes Haar für dich. Ein kleiner Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze reicht schon aus, denn im Haar verbleibende Shampoo- und Stylingreste lassen dein Haar schneller nachfetten. Stelle auch das Wasser nicht zu heiß ein. Und versuche dir nicht zu oft mit den Fingern durch die Haare zu fahren, das verteilt das Fett nur noch mehr.

Liebe Grüße

Jan vom head&shoulders Team

Wenn du Spühlungen oder Haarkuren verwendest, lass diese weg. Die Strapazieren zustark das Haar.

Bei Trockenshampo ist das so, dass du die angegebenen 20cm auch von deinem Kopf weg sein muss, sonst ist es klar, dass es weiß ist. (Hab selber braune Haare und benutz das von Sayoss)

Versuche deine Haare auch nicht so oft anzufassen, da sie auch dadurch Fettich werden können (Bei mir reicht es schon wenn man von oben nach unten mit der Flachen Hand drüber fährt.)

Versuch mal andere Shampoo marken. Ich benutz für mein Haar meist Schauma und als Trockenshampoo wie schon gesagt Syoss.

Shampoo für schnell fettendes Haar benutzen& so auftragen: nur 1-2 (je nachdem wie lang deine Haare sind) haselnussgroßen Tropfen benutzen& gut in den Haaren verteilen( nicht schlimm wenn es nicht schäumt), dann auswaschen& das selbe nochmal machen, diesmal schäumt es dann auch.

jetzt das Wichtigste: falls du Spülung benutzt, dann nur ganz wenig& auf keeinen Fall auf den Scheitel, sondern nur unten hin. Gut auswaschen.

Am Ende die Haare mit ganz kaltem Wasser mindestens 10Sekunden abspülen.

Hoffe das hilft:-)

Evtl. wäschst du deine Haare zu oft.

Was wir als "fettig" bezeichnen, ist der Talg in unseren Haaren. Eine gewisse Menge Talg braucht unser Haar einfach. Wenn du jetzt täglich deine Haare mit Shampoo wäschst, wäschst du immer den kompletten Talg weg. Reaktion: Deine Talgdrüsen produzieren immer mehr Talg und deine Haare werden immer fettiger.

Aber ich weiss ja nicht, wie oft du sie wäschst.

Jeden Tag :D

0
@holyholycrew

Jeden zweiten Tag waschen - und dazwischen trockenshampoo das hilft auch schon.

0
@holyholycrew

Jeden Tag mit Shampoo? Dann hast du ja die Antwort bereits oben... :-) Weniger ist manchmal mehr...

0

Hast du denn auch fettige Haut im Gesicht? Wenn ja, dann würde ich empfehlen die Ernährung umzustellen.

Hi,

geh am besten in ein Fachgeschäft und lass dich dort beraten. Die Auswahl dort an speziellen Produkten ist sehr groß und es kann dir dort auch bestimmt geholfen werden.

Weniger waschen. durch häufiges waschen wäscht du die schutzschicht deiner Kopfhaut weg. Deine Kopfhaut muss Fett produzieren um den Schutzmantel wieder herzustellen. Es gibt auch braune Trockenshampoos. LG

das ist jetzt im sommer ganz normal mit dem fetten. binde dir einfach die haare zusammen wenns nicht mehr geht, ansonsten öfters haare waschen und spülungen benutzen

Was möchtest Du wissen?