Was tun gegen einen trockenen Hals?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Heike, ich hab auch oft einen trockenen Hals, vor allem im Winter bei der Heizungsluft. Das einzige was mir einigermaßen hilft ist Gurgeln, und zwar mit Salbeitee. Mach ihn so wie in dem Video mit Honig, das ist zumindest bei mir die beste Kombination bisher. Ansonsten im Winter für ausreichend Luftfeuchtigkeit sorgen, ich hab einen Springbrunnen im Wohnzimmer und häng dort auch manchmal meine Wäsche auf :-)

http://www.gutefrage.net/video/tee-zum-gurgeln-bei-halsschmerzen

Es gibt künstlichen Speichel, der auch in der Klinik gerne für Frischoperierte genommen wird, die noch nichts trinken dürfen. Da gibt es unterschiedliche Präparate. Lass Dich in der Apotheke beraten.

Eisbonbons lutschen. Pflanzen aufstellen, öfters lüften. Kann es sein, daß bei Dir etwas gestrichen wurde in der Wohnung oder neue Möbel oder Teppiche gibt? Die Ausdünstungen reizen genauso den Hals. Oder falls dies schon länger geht, mache mal einen Test, ob eine Allergie vorliegt...

Hustelinchen o.ä. ohne Zucker. Hilft auch bei trockenem Mund.

wenn mein Hals zu trocken ist lutsche ich immer Bonbons, das hilft mir einwenig, ansonsten frag doch mal bei deinem Hausarzt nach!!

Was möchtest Du wissen?