was tun gegen einen Pickel auf der Nase?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, liebe Bibi, du kommst jetzt in die Pubertät. In der Apotheke gibt es Wundpuder, auch in beige. Das kannst du auf einzelne Pickel machen, denn der Puder heilt, desinfiziert und deckt gleichzeitig auch ab. Hier habe ich einige Tips für dich, wie man evtl., wenn du noch mehr Pickel bekommst, Naturprodukte verwenden kann, denn in den Drogshops kannst du AOK-Seesand-Mandelkleie kaufen, die kostet ca 3,00 Euro und die Verwendung steht auch noch einmal auf der Tüte. Da gibst du 1-2 Eßlöffel voll auf eine Untertasse mit etwas warmen Wasser und machst einen richtigen Brei daraus. Dies verteilst du dir aufs Gesicht und nach 5 -10 Min. wäscht du diese wieder ab und tupfst es trocken. Dies machst du morgends oder evtl. abends so jeden 3. bis 4.Tag und du wirst sehen, deine Haut wird wieder rein. Auch Naturprodukte wie Quark mit Honig oder Gurkenmaske helfen gegen Pickel und sind nicht teuer. Du mußt auch auf das Essen achten, nicht so fett und nicht so viele süße Sachen. Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute.

danke für die Antwort...du hast dir viel Mühe gegeben. hoffe es bringt was =) liebe grüße :)

0

Du kommst in die Pupertät. Dan nist es ganz normal das du pickel bekommst ;) Besorg dir ne creme aus dem laden ;) Es wird jetzt öfters vorkommen das du Pickel bekommst.

Teebaumöl aus der Apotheke auf dem Pickel einreiben (am besten mehrmals am Tag).

teebaumöl aus der drogerie abends drauf tupfen :) riecht sehr streng :P

Genau du kommst in die pupertät

ausfitzen und rasierwasser drauf

pickelcreme benutzen ;D

Was möchtest Du wissen?