Was tun gegen einen Blähbauch, alles versucht, nichts hilft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn es Luft ist, dann sollte Bewegung helfen. Bei mir hat es das zumindest getan.

Ich bin auch 1,5 Jahre mit massiv Luft im Bauch rumgelaufen und wir wussten auch nicht, was das sein konnte. Ich hatte zwar eine Vermutung, aber sicher gewesen sind wir nicht.

Dann musste ich aufgrund einer bakteriellen Infektion mit Antibiotika behandelt werden und nach ein paar Tagen war die Luft im Bauch auf mal verschwunden. Ich vermute mal, dass ich eine Fehlbesiedelung des Duenndarms hatte.

Dabei siedeln sich Bakterien im Duenndarm an, die sich normalerweise nur im Dickdarm befinden. Diese Bakterien fangen dann schon im Duenndarm an, den Speisebrei zu verdauen und erzeugen dabei Gase. Wenn sich da nun zuviele Gase bilden, dann kann man die nicht mal schnell 'ablassen', wie man es beim Dickdarm kann und die verweilen laenger im Bauchraum. Deswegen hatte ich auch immer ein Gefuehl, als haette ich einen Luftballon im Bauch.

Das alles kann aber auch noch ganz andere Gruende haben, wie Fruktose, Laktose oder Gluten Unvertraeglichkeiten, Reizdarm, etc.

Um die akuten Probleme erstmal loszuwerden, wuerde ich erstmal auf viel Bewegung setzen (Spazieren gehen) und auf alle Kohlensaeurehaltigen Getraenke verzichten. Desweiteren wuerde ich auch auf blaehende Speisen wie Kohl, Huelsenfruechte, Zwiebeln, usw. verzichten. Da hast du gute Chancen, dass es damit schonmal besser wird.

In meinem Fall habe ich auch mal taeglich ein bis zwei Glaeser Doerrpflaumensaft getrunken. Da ging es dann etwas rund im Darm und das hatte dann (zumindest manchmal) auch etwas geholfen, die Blaehungen loszuwerden. Allerdings hat das auch sonst durchschlagenden Erfolg gehabt. Wenn man sowas macht, sollte man das etwas vorsichtig angehen. Fang am besten am Wochenende an, wenn du mal Zuhause bleiben kannst und dann wuerde ich auch nur ein kleines Glas empfehlen und abwarten, wie dein Koerper darauf reagiert.

Desweiteren kannst du auch selber mal testen, ob es gewisse Unvertraeglichkeiten sind. Das geht recht einfach, indem du mal einige Zeit auf z.B. Laktose oder Gluten verzichtest und dann mal schaust, ob es besser wird. Das kann man natuerlich auch mit entsprechenden Tests beim Arzt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst mal versuchen, 3 bis 4 Tage komplett auf Zucker und zuckerhaltige Lebensmittel zu verzichten. Keinen Löffel Zucker in den Kaffee, keinen süssen Joghurt, keine Kekse, keine Süssigkeiten, keinen Kuchen.

Bei mir funktioniert der Verzicht auf Zucker gut, wenn ich viel Luft im Bauch habe. Es ist, als würde der Zucker in meinem Bauch eine Schnapsbrennerei in Gang setzen (Gärung) und der Verzicht auf Zucker den Gärungsprozess stoppen.

Vielleicht hilft es dir ja auch.

Noch eine andere Anregung: vielleicht ist deine Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten, d.h. du hast von bestimmten Bakterien zu viele und von anderen zu wenig.

Es gibt Produkte, die die Darmflora verbessern bzw. sogar gezielt ergänzen (Stuhlprobenuntersuchung). Man nimmt dann tatsächlich Bakterien ein. 

Darüber kann ich dir leider nichts Genaues sagen, ich weiss es nur, dass meine Schwester damit gute Erfahrungen gemacht hat. Wenn dich das interessiert, müsstest du dich erkundigen (in einer Apotheke fragen, Arzt fragen oder recherchieren).

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe nach dem Essen auch immer aus wie Schwanger... Ich verzichte auf Kohlensäurehaltige Lebensmittel. Alles was Bläht und Gase freisetzt. Sauerkraut, Kohl sowas halt was Gase bildet um meinen Magen zu schonen. Ich verschlucke auch beim Essen und Trinken oft Luft, die sich dann in Bläungen oder Bäuerchen niederschlägt. Activia regelmäßig gegessen hat mir auch geholfen, das zeug schmecht sehr gut und bei mir wirkt es. Ich wünsch dir eine Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo es könnte evt eine Lebensmittelallergie sein Zöliakie , der Darm reagiert dabei auf Gluten etc.
War bei mir so , seit ich die Gluten weglasse ist mein Bauch wieder flach. Kann man aber mit einem Test abklären, frag einfach deinen Hausarzt .
Wünsche dir eine gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink nur stilles Wasser. Beinahe überall ist Kohlensäure in den Getränken drin. Einige Menschen scheiden diese aber schlecht wieder aus.

Vielleicht ist das der Grund bei dir.

An deiner Stelle würde ich etwas zuviel Magnesium einnehmen oder Bittersalz (ist auch eine Art Magnesium) damit kann man Durchfall erzeugen. So kommt die Verstopfung endlich weg.

Magnesium oder Bittersalz, kann bestimmt nicht schaden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Alain1,

ist dein Arzt auch der Meinung, dass dein Bauch "mega groß" ist? Was für Medikamente hast du bekommen? Welche Untersuchungen wurden gemacht? Was ist die Diagnose deine Magen- & Darmprobleme? Musstest du bzw. hast du deine Ernährung umgestellt? Bist du bei einem Facharzt oder nur Allgemeinarzt?

Du siehst, ist nicht so einfach zu beantworten. Dazu braucht man mehr Infos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi alain1,manchmal helfen sogenannte "Entschäumer".Diesbezüglich in der Apotheke nachfragen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?