Was tun gegen eine Große Angst?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wie andere schon gesagt haben, ist das so etwas schwierig, aber ich versuche dir jetzt trotzdem mal zu Helfen, da du ja so wie es aussieht kleinere genauere Infos geben möchtest.

- als erstes würde ich dir empfehlen, mal zu einem guten Psychologen oder zu deinem Hausarzt zu gehen. Das ist nicht anders, als wenn du mit körperlichen Beschwerden zum Arzt gehst.

-ich vermute mal, dass du die Angst vor allem bei Vorträgen hast. Die meisten Lehrer verstehen das und in meiner Klasse dürfen Schüler, die sich absolut nicht trauen, vom Platz aus präsentieren dürfen. Frag mal deine Lehrer danach.

Allerdings solltest du deiner Angst auf diese Weise nicht aus dem Weg gehen! Ich würde früher gemobbt und deshalb hatte ich bei Vortägen auch immer Angst auch als das Mobbig aufgehört hat. Aber jetzt liebe ich Vorträge gerade zu, weil ich irgendwann gemerkt habe, dass mir ja gar nichts mehr passiert. Deshalb solltest du dich deiner Angst sio gut es geht und in kleinen Schritten stellen.

-ich habe/hatte auch noch eine andere Angst, da würde mir empfohlen, nicht an die Angst, sondern an alles, was mir Kraft gibt und mir Spaß macht zu denken. Hat bei mir jetzt nicht wirklich funktioniert, aber du kannst es ja ausprobieren.

Achtung! Das sind alles nur Laien Tipps von mir aus meiner Erfahrung mit Ängsten. Deshalb solltest du zum Arzt gehen, der kann versuchen dir professonell zu helfen.

vielen Dank, es hat aber nichts mit Vorträgen zu tun, bin Klassensprecher, es ist einfach persönlich aber diese Angst ist so groß, andere aus meiner Klasse machen sich lustig darüber. dieses Gefühl ist einfach schrecklich.

0
@Malufinikadaju

Sorry ich hab gelesen, dass du Angst hast, dass die anderen sich lächerlich machen statt dass sich die anderen wegen der Angst über dich lachen. Deshalb dachte ich an Präsentationen.

0

ja es machen sich auch andere darüber lustig, ich glaub ich bin die einzige die diese Angst hat. Mein Lehrer ist dahingegen schon eine Vertrauensperson für mich, allerdings trau ich mich nicht ihm dahingegen etwas zu sagen, auf Grund er könnte ja falsch reagieren. Ich fresse diese Angst in mich hinein, es wird immer schlimmer. Aber meine Eltern sehen das leider nicht so ernst, obwohl ich so gerne eine Vertrauensperson hätte

0

Hey, das ist nicht schlimm .aber würde dir nur empfehlen ,vertrau auf deine Fähigkeiten,Kraft und deine Gefühle , Angst  passiert häufig , ich denke wegen des Mangels an Vertrauen.

Hallo, 

... Lehrer hab ich davon erzählt, aber ihm nicht den Grund gesagt...

Ohne den Grund oder die Art der Angst zu kennen, kann dir keiner richtig antworten.

Distel

Was möchtest Du wissen?