Was tun gegen eine gewaltige Spinnenplage auf dem Balkon?

1 Antwort

Wenn es zur Plage wird wie in diesem Fall dann sollte es schnell für die Tiere zuende sein. Ich habe ein Wohnung mit Terrasse und hatte in jedem Zimmer eineige Spinnen. Insgesammt waren es nach der Zählung meines Sohnes 120. Also habe ich den Gasbrenner (kleines Handding) rausgeholt und bin durch die Wohnug sehr gründlich. Der effekt ist, das es bei richtigem Einsatz sehr schnell zuende ist (in der Natur gibt es auch feuer) und nicht irgendwelches Zeug überbleibt welches dann vieleicht noch zu gammeln anfängt und irgenwelche neuen Tiere anlockt (um welche man sich denn wieder zu kümmern hat)oder sonstwo hinläuft und Schäden wie häßliche Flecke hinterlässt. Ansonsten hilft auch der Staubsauger. Nein die Tierchen überleben das nicht.

Spinnennetz-Phobie?

Hallo, ich hätte mal eine Frage. Es Gibt ja Spinnenphobie, mit Fachwort Arachnophobie.
Wenn jetzt aber jemand Angst vor den SpinnenNETZEN, also nicht vor den Tieren hat, gibt es da auch ein Fachwort??

Dankeschon :)

...zur Frage

Gibt es viele und große Spinnen in Istrien (Rabac) in Kroatien?

Hallo :),
Ich bin verreist bald für 2 Wochen nach Rabac. Das liegt in Istrien in Kroatien. Ich hab auch schon ein bisschen gegoogelt aber hab noch keine aufschlussreiche Antwort auf die Frage gefunden, ob es viele und große Spinnen dort gibt. Ich hab Mega die Spinnenphobie und joa.^^ Ich hab halt gehört dass es da ziemlich viele gibt und wollte das nur nochmal genau wissen :)

Vielen Dank schonmal im Voraus Und Viele grüße ;)

...zur Frage

Meine Katze kotet bei der Nachbarin auf den Balkon Was soll ich tun

Ich wohne im Dachgeschoss. Übers Dach kommt meine Katze zur Nachbarin und kotet auf ihren Balkon. Was kann ich tun

...zur Frage

Überleben Spinnen im Staubsauger?

Hallo liebe gutefrage.net Nutzer

Meine Mutter saugt immer spinnen ein aber ich weis nicht ob sie dann auch nicht mehr daraus krabbeln !

...zur Frage

Wie nach Panik-Attacke wegen Spinne sich wieder beruhigen?

Es war gerade so heftig. Ich kam heim und im Treppenhaus war so eine unsagbar große Spinne, ich bin ja rein, hab das Licht eingeschalten und dann war die da an der anderen Wand, hatte erstmal zu kämpfen nicht umzukippen.

Irgendwie hatte ich im Gefühl dass die mir als Spinnenphobiker nicht nur extrem groß erscheint, sondern sie das einfach wirklich ist.

Es ist schon nachts, aber ich dachte mir das ist mir jetzt egal, habe Hilfe gesucht in der Nachbarschaft und habe geklingelt bei Nachbarn im Nachbarhaus, da war noch Licht an.

Die haben die Spinne beseitigt und meinten auch dass die echt groß war. (Hatte zwar zuvor gesagt sie sollen sie weit weg bringen, aber ich denke mal angesichts der Größe hat der eine sich spontan umentschieden).

Ich hätte nie mehr aus meiner Wohnung gekonnt aus Angst dass die an meiner Tür sitzt.

Mein Problem ist dass ich so krass immer noch zittere, 100% heute schlimmste Alpträume von Spinnen bekomme, dass ich jetzt überall in der Wohnung Spinnen vermute, mich in meinen Keller sowieso nicht mehr traue, ich glaube alles was im Keller ist werde ich nie wieder anfassen können.

Ich habe Herzrasen, Kopfschmerzen, sich ekelhaft anfühlende Gänsehaut, mir ist leicht schlecht und ich fühle mich einfach Ultra ultra schrecklich.

Was kann ich dagegen machen?? Wie hört die Panikattacke wieder auf?? Wer kann mir Tipps geben bzgl meines Kellers? Und meiner Sachen im Keller, ich habe unzählige kartons mit Sachen im Keller. Und Fahrrad, Getränke etc.

Was ist, wenn so eine mal in meine Wohnung kommt??? Ich wohne alleine, was soll ich machen wenn ich Hilfe hole und bis ich mit einem Helfer zurück bin hat sie sich verkrochen??

Wieso kommen die im Frühling in Häuser? Es wäre eher zu vermuten im Herbst.

Wohin kann ich mich wenden falls nachts eine in meiner Wohnung ist und ich keinen Nachbarn zur Hilfe finde?

Wie komme ich über den Zwischenfall von heute hinweg? Ich habe vor Spinnen eine so krasse Todesangst, vor gefährlichen Schlangen oder bissigen Hunden dagegen nicht. (Ja Respekt schon und normale Angst auch aber keine Panik).

Bei Spinnen ist es unbeschreiblich schlimm und wenn eine in der Größe da ist dann bekomme ich alle möglichen Anfälle, Herzrhythmusstörungen, Panikzustände, bitte um JEDEN Rat, auch falls ich es schon oft zu hören bekam, egal, vielleicht ist was neues dabei. Und bitte Tips wie ich Spinnen in meiner Wohnung vermeiden kann und an wen ich mich im Notfall wenden kann.

Vielen Dank

...zur Frage

Ist es verboten, auf dem Balkon zu kiffen?

Hallo, in der Wohung unter mir wird dauernd so Stinkezeug auf dem Balkon geraucht, das zieht alles in meine Wohung, wenn ich das Fenster aufhabe. Was sollte ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?