Was tun gegen ein Bore-out am Arbeitsplatz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde es dem Chef mitteilen; keine Arbeit ist so schlimm wie zuviel zu haben. Da geht der Tag ja gar nicht rum. Vielleicht kann der Chef die Arbeit dann neu aufteilen. Ist ja oft so, daß ein Kollege unter- und der andere überfordert ist und dies auf Chefseite eventuell nicht bekannt ist. So hätten mehrere etwas davon.

Es wäre hilfreich, wenn angegeben wäre, um welchen Beruf es sich handelt. Dem Top-Manager gibt man andere Tips als dem Kassierer in einem Supermarkt.

Klar, beschäftige Dich anders. Surf im Internet, lern jonglieren, spiel mit nem Jojo, kauf Dir einen kleinen Basketballkorb für den Mülleimer, spiel Deinen Kollegen Streiche, schau fern, lies ein Buch, lern Origami oder Kalligraphie...

...leg mit nem Kollegen zusammen für nen Kickertisch

0

Bist Du sicher, dass Deine Antwort eine Hilfe ist? Muss mich hier mal melden, da in letzter Zeit des öfteren diese Art von Antworten kommen.

0
@Justin

Wirklich schön, daß Du Dich berufen fühlst Dich mal zu melden. Ich weiß das zu schätzen. Ja, ich bin mir sicher, da die Frage nicht konkret genug gestellt ist und somit einen weiten Interpretationspielraum läßt.

0
@Kaffeesatz

Ich fühle mich zu gar nichts berufen! Gut, dass es auch noch ernsthafte Antworten gibt!

0

Was möchtest Du wissen?