Was tun gegen Eifersucht in einer Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aus deinen Gedankengängen deiner Emotionalen Welt schliesse ich daraus, dass du keine Freundin hast.

Sehe es mal anders:

Wenn man Jemand liebt, dann weil derjenige für einen besonders ist. Damit 'hast' du etwas, was andere eben nicht haben- deine Freundin!

Statt sie wegsperren, oder sie verstecken zu wollen, solltest du es eher so sehen, dass du stolz auf deine Freundin sein solltest und das soll auch Jeder sehen.

Wenn deine Liebe zb etwas besonders kann oder beherrscht, könnte das zb ein Grund für dich sein mit ihr 'anzugeben'.

Lieben heisst auch loslassen können.

Nicht Jeder kann das gleich sofort so einfach- aber man kann es lernen und das bindet einen nur noch mehr an den anderen und den anderen an einen.

Ausserdem sollte dir immer bewusst sein, dass DU ja Du der Partner deine Freundin bist und nicht irgendein anderer!
 Und genauso wird deine Freundin bestenfalls auch im Bezug auf dich sehen.

Frage dich selbst, ob du treu sein kannst und warum du das bist und sein willst. Dasselbe solltest du auch in deiner Freundin sehen- wenn sie dich liebt, dann dich und keinen anderen.

Sei selbstbewusster und zügel dich, wenn du aufkommende Eifersucht oder dumme Gedanken aufkeimen fühlst. Mehr als seiner Liebe immer zu zeigen wie sehr man sie liebt und auch entsprechend mit dieser umgeht kann man nicht- aber Das hält auch die Liebe (Partner) bei einem. :)

Deinem Nutzernamen zu schließen, nehme ich an, dass du Türke bist oder zumindest Südländer aus kulturell geprägtem islamischen Umfeld. Dann liegt deine Einstellung sicherlich daran. Du siehst die Frau als deinen Besitz an und siehst deinen Besitz gefährdet, wenn es nur irgendwelche Nebenbuhler geben könnte. Wenn es diese gäbe und deine Frau "bedrohen" in dem sie ihr näher kommen, siehst du deine "Ehre" bedroht.

Mach dich frei von diese verengten Weltsicht. Wenn du deiner Frau eine Tüte mit zwei Löchern über den Kopf ziehen möchtest, dann zieh doch nach Saudi-Arabien!

Frauen sind kein Besitztum, sondern sind freie Menschen und haben Rechte. Und natürlich haben sie das Recht, sich hübsch zu machen und bewundert zu werden. Wenn deine eigene Frau das gerne tut, ist da auch nichts dabei, so lange sie nichts mit den anderen Männern anfängt.

Ich muss sagen, dass ich deine Einstellung recht erschreckend finde und du solltest mal darüber nachdenken, was dir Frauen eigentlich bedeuten.

Ich denke das du dir nicht so grosse Sorgen machen solltest. Wenn sie dich nich lieben wüde hätte sie warscheinlich schon längstens schluss gemacht. Du solltest deiner Freundin ein wenig Vertrauen schenken so wird es für dich leichter aber auch für sie. Wenn du eine gute Beziehung haben möchtest ist Vertrauen sehr wichtig. Sag ihr doch eifach mal das du Angst hast sie an einen anderen Mann zu verlieren und warte auf ihre Antwort. Wenn sie dich liebt bleibt sie zu 100% bei dir und du musst dir keine Sorgen machen das ihrgend etwas in dieser Art passieren wird. Wenn sie dich nicht lieben würde hätte sie längstens Schluss gemacht und sich einen neuen Typen geangelt. Wenn du das nächste mal mit deiner Freundin ihrgentwo feiern gehst oder an einen Ort gehst wo es viele Männer hat, dann beobachte deine Freundin doch mal wie sie auf andere Typen reagiert (natürlich unauffällig) wenn sie sich nicht für die anderen Typen interessiert kannst du dir sicher sein das nichts in solcher Art passieren wird.

Es gibt einen Unterschied zwischen Liebe und Eigentum:

Eine Beziehung basiert auf einem Kompromissengefüge, aber wenn du dem Mädchen eine Tüte überziehen willst, dann siehst du sie nicht als deine gleichwertige Partnerin, sondern als dein Eigentum.

Vertrau ihr mehr.

Huseyin98 22.01.2017, 00:11

Ich respektiere deine Antwort. Sie ist eigentlich mein "wertvolles" Eigentum. Mit Eigentum mein ich natürlich kein Spielzeug mit dem ich machen darf was ich will sondern das sie nur mir gehört und ich es nicht akzeptieren kann das sie von jemand anderem angemacht oder verfolgt wird.

0
KittyCat2909 22.01.2017, 01:15

Womit du wieder einmal Recht hast! :)))

0
TurkishScholar 22.01.2017, 01:16
@KittyCat2909

Ab und zu, wenn ich mal all den schwachsinnigen Fragen eine Gute finde! :))

Beruht auf Gegenseitigkeit, deine Beiträge finde ich auch sehr gut.

0

Ich hab das selb problem bei meinem verlobten ich muss sagen ich bin auch sehr eifersüchtig Aber der entscheidende punkt ist.. wir haben uns so oft gestritten und jedesmal denke ich mir was würde ich machen wenn er so zu mir wäre? Oder jdesmal wenn ich zu etwas nein sage und wir uns streitdn und er mir erklärt dass er mich liebt und ich nix zu befürchten brauche und dass er mal spass haben will denke ich mir was mein problem ist und bekomme ein schlechtes gewissen weil der kern für die eifersucht darin besteht angst zu haben verlassen zu werden. Du hast angst dass sie jemanden anderen besser findn wird als dich abee brauchsg du nicht wieso hätte sie dich sonst ausgewählt? Du musst lernen loszulassen und du wirst sehen sie wird nix machen wenn du treu zu dif selber bist und mit ihr darüber redest dann passiert auch nix lass ihr ihre luft so wie du sie auch brauchst ich mein wenn dir etwas wirklich zu viel wird kannst du kannst du ja immernoch mit ihr darüber reden aber werde dir im klaren dass du der einzige für sie bleiben wirst und sie keinen anderen anschaut die anderen sind keine Konkurrenz für dich :)

Atmen, tief durchatmen und einfach easy taken.

Ich kann deine Situation verstehen,

Aber ich kann dir sagen, dass es nur Komplimente sind. Sie ist deine Flamme. Mach dir da kein Kopf gruß^^

Was möchtest Du wissen?