Was tun gegen Druck im Ohr?

6 Antworten

Hey =)

Manchmal hilft es schon, wenn du ganz einfach nen kaugimi nimmst (machen viele so, die wenn sie fliegen druch auf das Ohr bekommen), ansonsten würd ich's einfachmal abwarten und wenn es schlimmer wird, oder nicht weggeht, würd ich auf jedenfall mal zum arzt, denn mit sachen am ohr ist echt nicht zu scherzen... aber ich will dia jetzt keine Angst machen, geht sicher wieder weg ;9

, MfG Bast => hoffe ich konnte helfen

Wenn Du erkältet bist, könnte es davon kommen. Du solltest dann zusehen, dass Du Deine Nase frei hältst. Kauf Dir dafür ein Nasenspray, was Du aber maximal zwei Wochen nehmen darfst. Die Nase ist mit dem Ohr verbunden und wenn sie verstopft ist, kann es da eben auch zu Problemen bis hin zu Mittelohrentzündungen oder Problemen mit dem Trommelfell kommen. Gute Besserung!

Gähnen, die Nase zuhalten und dann versuchen die Luft aus der Nase zu drücken, frisch geschnittene Zwiebeln neben das Ohr stellen/legen, ansonsten zum Arzt gehen der jagt dir dann ne Spritze durchs Trommelfell und saugt eventuelles Wasser dahinter ab.

Was möchtest Du wissen?