Was tun gegen die Striche und Pickel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Haut und Haare gut "einweichen" lassen vor dem Rasieren. 
  • Vernünftigen Rasierschaum benutzen und den auch am besten ein oder 2 Minuten "einwirken" lassen vor dem Rasieren. 
  • Eine SEHR gute Alternative zum Aftershave und ähnlichem ist ein Alaunstein. Einfach anfeuchten und nach dem Rasieren über, in deinem Fall, die Beine streichen.
  • Die Rasierer nicht zu oft benutzen. 

Eigentlich Tipps fürs Gesicht, sollte aber bei den Beinen ebenfalls gut funktionieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haut wird dadurch gereizt. Im Normalfall ist es nicht schlimm.
Wenn ich mich rasier, mach ich etwas Babypuder auf die Stellen, wo ich mich rasiert habe und es kommt zu keiner Rötung oder Pickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rasierschaum benutzen und die Beine die nächsten Tage gut mit einem After-shave eincremen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Haut ist gereizt - ganz einfach.

Erstens mal solltest Du einen sanften Rasierer nehmen, der einen Schutzfilm an der Klinge hat z.B. den Venus Gillette, das Wichtigste aber ist, die Beine nach der Rasur gut einzucremen - ph-neutral und parfümfrei -  oder mit einem Massageöl zu massieren, denn nach dem Rasieren ist die Haut extrem trocken, deshalb juckt und spannt sie ja auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vermutlich zu weig Schaum verwendet. Du kannst nichts machen. Das verheilt sehr schnell von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Haut ist gereizt von Rasieren. Während dem Rasieren würde ich die Beine duschen und mit Duschgel (z.B. Balea) behandeln. Nach dem Rasieren solltest Du eine milde Hautcreme auftragen (gibt's auch gute von Balea). Wenns gans schlimm ist, dünn ein Babyöl auftragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?