Was tun gegen die Nervosität vor meinem ersten Flug alleine? (schnelle Antwort bitte!)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war lange Zeit auch immer nervös vor Flügen. Wenn ich in der Maschine saß, habe ich mir immer die anderen Passagiere angeschaut und wie ruhig und natürlich sich die verhalten - hat mir immer sehr geholfen.

Durch meinen Job sitze ich nun so oft im Flieger, dass es mir wie Bus fahren vorkommt... ;)

Nimm aufjedenfall ein Handy mit, um im Notfall jemanden verständigen zu können. (Wartezeiten usw.)

Sollte mal was nicht so laufen, wie geplant, scheu dich nicht, und frag einen Flugbegleiter / Flughafen Angestellten.

Und lass dich von niemanden überreden, irgendwo hin mitzukommen, wenn du die Person nicht kennst.

Du brauchst dir keine Sorgen machen bei Problemen kannst du dich ja an die Betreuerin wenden :-)

kein problem entspann dixh.. hör Musik oder hoerspieler.. lese was.. ich bin auxh in die US ALLEINE GEFLOGEN Mit umsteigen und 7 std wartezeit... kann ja nichts passiern sind echt hilfsbereite leute am flughafen.. ist alles ausgeschildert und so... viel glück und spaß .. ist ganz cool alleine zu fliegen :)

Hi, Ich bin 13 und bin alleine (ohne betreuerin) gestern von england nach deutschland geflogen. Ich war auch aufgregt aber hab dann alles supi hingekriegt :) Ich bin auch schon mit betreurin geflogen. Da geht alles ganz schnell und du musst nirgends warten. Mach dir keine Sorgen!! Mit betreuerin is das ganz easy :)

LG

Schade, hatte nur eine langsame Antwort parat.

Und die lautet ?

0
@panfulolli1

Du willst ja ne schnelle! Die Tatsache, dass eine AF-Dame für dich da ist, dürfte alle Sorgen von Dir nehmen. Einzig die Länge des Flugs ist nervig - ständig Filme schauen ist ja auch Essig. Nimm Dir was zu lesen mit!

0

Was möchtest Du wissen?