Was tun gegen die Angst, keine Kinder zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dagegen kannst du nichts machen als es einfach auf dich zukommen zu lassen. Wenn die Abtreibung fachgerecht durchgeführt wurde, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du dadurch unfruchtbar geworden bist.

Wenn du gesund bist, kannst du ganz normal schwanger werden, austragen und gebären.

Risiken gibts immer, die treffen aber auf alle Frauen zu. Bei dir sind die durch einen Abbruch aber nicht erhöht.

izzyjapra 26.07.2016, 20:32

Das weiß ich alles, aber das ändert nichts an diesem Gefühl Aber danke dir :)

0

Du brauchst dir denke ich keine Sorgen darüber machen, dass du nicht mehr Schwanger werden könntest. Wenn die damalige Abtreibung gut verlaufen ist, steht einer erneuten Schwangerschaft nichts im Wege.

Problematischer würde es aussehen, wenn du schon einen zweiten Abbruch hinter dir hast. Da wäre es nicht mehr so sicher, dass du nochmals schwanger werden kannst. Allerdings auch hier nicht ausgeschlossen!

Viel Glück! Und mach dich nicht allzu verrückt! :)

Du bist zu einer Abtreibung genötigt  worden und leidest jetzt unter Angst,was deine Zukunft abelangt zum Thema .

Das ist keine Guter  gesunder Zustand .

Es wird wohl kaum helfen wenn ich dir sage dass diese Befürchtungen  kaum eintreffen werden. Wie ich aus  eigener  Erfahrung nach Abtreibung weiss .

Ich könnte mir vorstellen dass es dir gut tun würde endlich über all das was geschehen ist zu sprechen .

Eine Anlaufstelle könnte für dich hier werden .

Ich wünsche dir dass du Frieden findest ,den ersten Schritt dazu hast du mit der Frage ja jetzt gerade gemacht ,mach einen zweiten und melde dich hier:

http://www.rahel-ev.de/der-rahel-ev/

Ich wünsche dir alles Gute 

WALDFROSCH1 27.07.2016, 17:52

Mir hat damals das hier sehr geholfen :


  • Mehr Licht: Die Heilung der Abtreibungswunden Taschenbuch – August 2006von Manfred M Müller

und 


Fünf Schritte: Die Heilung der Abtreibungswunden Taschenbuch – Oktober 2006

von Manfred M Müller (Autor)



 




0

einfach wieder schwanger werden ansonsten lass dich einfach mal durchchecken... 

izzyjapra 26.07.2016, 20:35

Selbst wenn ich wieder schwanger wäre, würde mir das nicht die Angst nehmen, dass dem Kind etwas passiert

1
putzfee1 26.07.2016, 20:46
@izzyjapra

Diese Angst hat aber jede (werdende) Mutter, und die geht auch nie ganz weg. Selbst wenn die Kinder schon erwachsen sind, ist sie ganz leise im Hintergrund immer noch da. Da muss man einfach durch.

0
WALDFROSCH1 27.07.2016, 17:50
@putzfee1

Ich weiss du meinst es nur gut ,aber hier geht es doch offensichtlich um ganz etwas anderes als um normale  Mutter ängste ..Die Fragestellerin muss erst den Verlust ihres damaligen Kindes verarbeiten lernen.



Werde ich morgen weinen ?: Heil werden nach einer Abtreibung – 1. Februar 2016

von Susan Stanford (Autor),



0

Was meinst du mit erzwungene Abtreibung?

izzyjapra 26.07.2016, 20:02

Ich war schwanger und wollte das Kind; war allerdings nicht stark genug, mich gegen fast sämtliche Menschen in meinem zu stellen, sodass ich das Kind abgetrieben habe, ohne das zu wollen.

0

Was möchtest Du wissen?