Was tun gegen Depressionen und Ritzen ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob du Depressionen hast, kann nur ein Arzt diagnostizieren. Du mußt dich schnellstmöglich in psychologische Behandlung begeben. Das Ritzen hat psychische Ursachen, die du alleine nicht in den Griff bekommst. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zu einem psychologen gehen, du kannst dich freunden anvertrauen, oder die ursache selbst suchen und bekämpfen :) (hab ich auch gemacht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mir gerne persönlich schreiben wenn du möchtest und über deine Probleme reden. Ich weiß wie das ist..glaub mir..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mignon2
21.01.2016, 15:36

Ich finde es sehr nett von dir, dass du dem Fragesteller helfen möchtest. DH!

Aber er muß in professionelle Behandlung eines Erwachsenen. Sorry, du kannst ihm leider nicht helfen. Es würde möglicherweise nur den Therapiebeginn verzögern.

1

Kennst du die Ursache?Wenn ja dann ab zum Psychologen deines Vertrauens.

Habe auch lange geritzt.Es wird schwer dagegen anzukämpfen.Aber es ust mlgluch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt zwar vllt komisch aber such dir doch hilfe? :) Also hilfe inform von Freunde oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

`Nenn Arzt oder Pyschologen aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufhören sich zu ritzen, wäre schon mal ein Anfrang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?