Was tun gegen Depression - Kummer usw?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst es mit positiver Ablenkung versuchen, mach Sachen, welche die Spaß machen, zB du gehst gerne wandern oder Rad fahren dann mach es oder ins fantasialand. Rede mit einem Freund oder einer Person der du vertraust über deine Probleme und Sorgen. Sollten deine Depressionen schon länger anhalten, kannst du deinen Hausarzt ansprechen, dieser kann dir sicherlich weiterhelfen oder du machst einen Termin bei einem Psychologen zum Erstgespräch. Reden hilft, ich hoffe ich konnte dir helfen und hoffe, dass es dir bald wieder besser geht :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuel20
22.11.2016, 09:36

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich bin allerdings schon in psyvhologischer Behandlung

0

Viel Sport treiben, bringt einen auf andere Gedanken, man powert sich aus und kann abends gut schlafen. Neue Hobbys suchen wie lesen, Schach, Sportvereine, Stricken, Modelleisenbahnen... was auch immer dich interessiert.

Und sich mit Freunde und Familie unterhalten, ihnen das Herz ausschütten und dann gemeinsam etwas schönes unternehmen.

Man muss eben wieder einen Alltag finden, der einem Spaß macht und nicht im Selbstmitleid hängen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Frau nicht auf dich steht dann steht sie nicht auf dich. Das ist auch ganz normal, dass bei den meisten Frauen der Funke nicht überspringt. Das muss man Akzeptieren. Es gibt ja noch 3,5 Milliarden andere Frauen ;)

Ansonsten hilft ablenken gegen Liebeskummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Manuel. :-) Unternimm was mit Freunden, geh feiern, schau dir lustige Filme an oder hör Gute-Laune-Musik! Ansonsten hilft Arbeiten oder Schule ganz gut, je nachdem was du machst. :-) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arztbesuch ist unabdinbar!

Solltest Du Medikamente verschrieben bekommen, dann setze sie nicht ab, nur weil es Dir besser geht.

Die plötzliche Unterbrechung einer medizinischen Behandlung ohne Rücksprache mit dem Arzt kann schwere, ja sogar lebensbedrohliche Auswirkungen haben.

Was kannst Du ausser einem Arztbesuch selbst tun?

Sprich mit einem einfühlsamen Zuhörer über Deine Gefühle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuel20
22.11.2016, 09:40

Das habe ich versucht , aber alle meine engen Freunde kennen das schon

1
Kommentar von Manuel20
22.11.2016, 22:30

Danke

0

Es gibt Johanneskraut-Extrakt in der Apotheke (z.B. Laif). Johanneskraut ist ein rezeptfreies Antidepressivum, dessen Wirkung jedoch umstritten ist bzw. nicht den Wirksamkeitsgrad eines chemischen Antidepressivas hat.

Wirklich wirksame Antidepressiva sind leider alle rezeptpflichtig.

Des weiteren kannst du eine Psychotherapie machen. Diese ist sehr effektiv wenn man sie richtig macht. Leider kann es Monate, wenn nicht Jahre dauern bis sie wirkt.

Eine weitere gute Möglichkeit ist Sport. Sport ist gemäss wissenschaftlichen Studien bei leichten Depressionen chemischen Antidepressiva überlegen. Bei mittelschweren Depressionen gleichwertig. Voraussetzung dafür sind mind. 4 Trainingseinheiten an 20-30 Minuten Ausdauersport die Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?