was tun gegen den ruf der witzfigur? ("mobbing")

Support

Liebe/r AnniWantsToDie,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

am Besten wäre es, dich irgendwie dagegen zu wehren. Du kannst so beispielsweise sagen, dass sie gefälligst aufhören sollen, sich über dich lustig zu machen, und dass die Narben zwar ein Teil von dir sind, aber kein Grund, schlecht über dich zu reden. Sonst könntest du auch mal ein Gespräch mit den Betroffenen führen und sie fragen, warum sie das denn sagen, und sie bitten, das sein zu lassen. Dabei aber immer schön ruhig bleiben, und selbstsicher und bestimmt, aber ruhig reden! Wenn das nichts hilft, könntest du vielleicht mal einen Lehrer bitten, mit denen zu reden; vielleicht hören sie auf Autoritätspersonen ja eher.

Dein Musikgeschmack sollte erst recht kein Grund sein dich zu ärgern, das kannst du denen auch sagen. Wenn du Metal hören willst, dann sollst du das auch hören dürfen! Ist doch deine Sache. Ich wurde auch lange in der Schule gemobbt und musste mir auch schon einige blöde Sprüche dazu anhören, dass ich Metal höre, aber da solltest du drüber stehen - das ist immerhin kein Grund, dich zu ärgern, das ist einfach nur dämlich von denen.

Das Problem, sich vom Rest der Schule abzukapsel, kenne ich; ich habe selbst soziale Ängste und traue mich nicht, mit den anderen zu reden. Was mir aber geholfen hat, war, eine Person zu haben, an die man sich halten kann, mit der man dann immer spricht etc. Bei mir war das während der Zeit, in der ich gemobbt wurde, immer meine Schwester, so hatte ich direkt jemand, an den ich mich halten konnte; als ich dann nicht mehr mit ihr in einer Klasse war, habe ich versucht, mich an Personen zu halten, die von sich aus den Kontakt mit mir gesucht haben. Das könntest du auch mal versuchen; dir eine Person suchen, zu der du versuchst Kontakt aufzubauen und dich an die Person halten.

Ich wünsche dir noch alles Gute und viel Glück!

Danke für's hilfreichste Antwort :)

0

Du bist halt sehr anders als die anderen, verlangst aber von ihnen, dass die dich so akzeptieren, wie du bist. Das ist ja auch okay, aber dann such dir doch in einer Szene Freunde, die nicht so Durchschnitt sind wie deine Schulkameraden. Fang selbst an, in ner Metalband zu singen oder wenn du nicht singen kannst, erlerne ein Instrument ... Musik, selbst gemacht, ist auch gut gegen Depressionen. (Holt dich aus dem Schleifendenken raus)

in einer band war ich schon. die haben mich vor kurzem rausgeworfen, weil ich mit meinen psychischen problemen eher eine last als alles andere war. aber trotzdem danke....

0

Hallo :)

Ich finde es gut, dass du deine Interessen so offen durch deine Klamotten zeigst und dich nicht einschüchtern lässt! Es ist ein gutes Charaktermerkmal, dass du dich nicht wie alle anderen anpasst um in Ruhe gelassen zu werden. Respekt! Nun zu deiner Frage. Es ist so, dass viele Leute Vorurteile haben und du das nicht ändern kannst. Auch an deinem "Ruf" kannst du nichts ändern. Viel wichtiger ist, dass du nach vorne schaust und den Kontakt zu deinen Freunde die du hast gut pflegst. Je älter du wirst desto weniger werden die Leute über dich reden, da alle mit der Zeit erwachsener und reifer werden. Du selbst kannst gegen so etwas leider nichts tun, aber wenn es dich zu sehr belastet, solltest du Maßnahmen ergreifen (z.B. die Schule wechseln und einen Neuanfang starten). Bleib stark, irgendwann kommt auch deine Zeit :)

Liebe Grüße!

Anni?

in der schule haben wir eine frage gestellt bekommen die ich nicht so ganz verstanden habe,könntet ihr mir vllt helfen? anni benutzt einen alten wägesatz , dessen kg-stück mit einer kruste überzogen ist . damit wiegt sie zucker ab und sagt, wegen der kruste liege die masse des zuckers unter 1kg . susi widerspricht ihr.diskutiere. ich habe alles versucht:geknobelt , gegooglet , habe aber nicht gefnden... könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Wie geht meine Zukunft weiter (Lebenskrise)?

Sehr geehrte User,

wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, habe ich vor knapp einem Jahr an einer Psychose gelitten und war deshalb auch stationär in Behandlung. In dieser Zeit habe ich mich komisch Verhalten und war einfach nicht ich selbst. Ich habe dadurch alle meine Freunde verloren, da diese mit mir nichts mehr zu tun haben wollten, da sie wahrscheinlich denken, dass ich ein Psycho bin und einiges von meinem Verhalten nicht nachvollziehen können. Ich bin quasi seitdem alleine und habe fast keine sozialen Beziehungen ausser meiner Familie. Ich war vorher auf einem Gymnasium konnte aufgrund meiner Krankheit aber die Schule nicht fertig machen (war im letzten Jahr), da ich dann auch noch wegen meines Verhaltens von der Schule geflogen bin. Diese Tatsache wurmt mich auch sehr. Naja dann habe ich mich auf die Suche nach einer Ausbildung gemacht, viele Absagen bekommen, bis mich Aldi genommen hat. Habe dann dort eine Woche probegearbeitet, jedoch gemerkt, dass die Arbeit mir nicht zuspricht. Da ich jedoch keine andere Ausbildung gefunden habe, habe ich am 1.8 diesen Jahres die Ausbildung dort bekommen und gedacht gebe ich einfach mein bestes, da es besser ist als mit nichts da zustehen. In dieser Zeit wurde ich nur aufgefordert die Drecksarbeit zu machen, die keiner machen will und immer wurde an mir rumgemeckert, dass ich doch schneller arbeiten sollte und bla und bla. Ich habe nie ein einziges Lob bekommen und habe mich dort richtig mies gefühlt wollte mich aber nicht unterkriegen lassen. Habe weiter mein bestes gegeben und gedacht irgendwann hört es schon auf.

Naja am Freitag dann bin ich morgens zur Frühschicht angetreten habe eine Stunde gearbeitet und dann wurde ich ins Büro gerufen: Mir wurde dann kurz und schmerzlos gesagt, dass ich ab sofort gekündigt werde (in der Probezeit) und dann quasi nachhause geschickt. War dann doch etwas schockiert, da ich das nicht erwartet habe und vorallem weil ich mir trotz allem sehr viel Mühe gegeben habe. Jetzt bin ich in der Situation, dass mitte Oktober ist und ich keinen neuen Ausbildungsplatz mehr für das Jahr bekommen kann. Ich weiss nicht so recht was ich tun soll , aber in den Einzelhandel und vorallem bei Aldi möchte ich nicht mehr arbeiten nach den Vorfällen. Mich plagte auch vor der Kündigung das Problem, dass ich einfach in allem keinen Sinn mehr gesehen habe, durch meine Erkrankung habe ich wie gesagt sämltiche Sozialen Kontakte verloren und hänge viel zuhause rum. Habe das Gefühl,dass mir die Leute aus dem Weg gehen und oft depressive Stimmungen hatte. Ich kriege das so alles nicht in den Griff und weiss nicht wie ich weitermachen soll... Ich hätte gerne das Abi gemacht, aber bin nun zu alt für ne Schule, Abendgymnasium brauch man vorher eine Ausbildung die abgeschlossen ist (habe ich auch nicht) und ja...jetzt sitze ich mit nichts da und fühle mich noch schlechter. Habe keinen Antrieb ..

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Weiß jemand einen Rat für mich? wäre sehr dankbar!

...zur Frage

ritzen - der mutter egal?

hey community,

ich verletzte mich nun seit ca. 3 jahren selbst (war schon in verhaltenstherapie, u.a. auch wegen depressionen und sozialen ängsten, kann aber aufgrund von richtlinien der krankenkasse für 2 jahre keine neue beginnen), meine mutter weiß es seit ca. 2 jahren. am anfang war sie sehr entsetzt, da meine schwester das auch durch hat, aber seit bestimmt einem 3/4 jahr scheint es sie nicht mehr zu kümmern. sie sieht verbände und sagt nichts. sie sieht neue wunden, verheilende schnitte wenn ich nicht aufpasse - und sagt nichts. (ich habe nur an meinem linken unterarm schnitte, von daher kann sie es eigentlich nicht für etwas anderes halten). kurzum: es erscheint mir so, als sei es ihr komplett egal. dazu kommen zahlreiche andere probleme, die ich mit ihr habe, die hier aber nicht hingehören. meine frage: woran liegt es, dass es meiner mutter egal ist, ob sich ihre tochter verletzt? warum unternimmt sie nichts (was sie übrigens noch nie groß getan hat) und versucht nicht, mir zu helfen?

ich hoffe auf hilfreiche antworten!

...zur Frage

angst vor sex --> beziehung geht kaputt?

hallo, also mein problem ist das ich schon sehr große angst vor sex habe. das es weh tut und soweiter. mein freund hat gesagt das ist okay für ihn noch kein sex zu haben aber manchmal hab ich nagst das durch meine angst vor sex die beziehung kaputt geht. wir reden auch über meine ängste aber zum beispiel letztens meinte ich: ich hab angst das es weh tut viele mädels hatten schmerzen und dann meinte er einfach: ach dann mach doch was du willst. sonst ist er immer richtig rücksichtsvoll und sanft wenn wir über meine ängste reden. kann eine beziehung wegen solchen ängsten kaputt gehen?

...zur Frage

Angst vor neuer Schule und deshalb Panikattacken und Suizidgedanken?

Ich komme nach den Sommerferien (4.9) auf eine neue Schule. Ich wechsle von Gym auf Gym (komme in 9. Klasse, wechsle wegen meiner alten Klasse und den Profilen) Ich habe total Angst. Ich kenne dort niemanden und ich bin nicht wirklich beliebt und umgänglich. An meiner alten Klasse wurde ich anfangs wegen meiner Religion, meiner Herkunft und meines Aussehens und meiner Hobbies gemobbt. Da ich nicht wie andere Teenager bin, finde ich nicht schnell Anschluss. Ich bin in keinen sozialen Netzwerken vertreten, gehe nicht zu Parties, verbringe meine Zeit mehr mit Büchern als mit Menschen und gehe nicht mit den Trends. Zum Beispiel trage ich immer schwarz, weil ich mich nicht wie eine Frau anziehen möchte welche auf den Strich geht. Ich möchte jetzt niemanden beleidigen der sich immer nach neuester Mode kleidet, allerdings halte ich nichts davon. Ich habe ein uraltes LG Handy, allerdings möchte ich kein neues. Meine Mutter würde mir das neueste Samsung oder iPhone kaufen, allerdings will ich das nicht, weil mich dieses ganze oberflächlichliche Zeug nicht interessiert. Ausserdem beschäftige ich mich viel mit dem Tod, sterben und Suizid. Mein Lieblingsschmuckstück ist eine Galgenkette. Viele finden mich morbide und creepy. Ausserdem bin ich zu fett, und habe deshalb auch Angst, wegen meiner Figur gemobbt zu werden.

Ich habe Angst das Mobbing könnte von vorne beginnen, weil das würde ich glaube ich nicht verkraften. Ich dachte/denke relativ häufig an Suizid, vorallem im Zusammenhang mit meiner neuen Schule.

Ein weiteres Problem stellt meine Angst vor Menschen dar. Ich habe generell Angst vor Menschen, allerdings besonders vor weiblichen Teenagern im Alter 12-16. (Ich bin 14) von denen ernte ich nämlich besonders oft schräge Blicke.

Was kann ich gegen meine Angst machen? Ich denke deshalb auch oft an Suizid, da ich sehr Panik bekomme wenn ich Menschen sehe. Und wenn das so weiter geht schaffe ich den ersten Schultag nicht.

Was kann ich dagegen tun? Habt ihr Tipps für mich? (Bezüglich "Erster Schultag"

...zur Frage

Teamsport ohne Erfahrung?

Momentan bin ich auf der suche nach einem neuen Hobby und da kommen mir auch so dinge wie Hand- Oder Volleyball in den sinn... letzteres habe ich allerdings das letzte mal vor 15 Jahren in der Schule gespielt. Damals noch ohne Motivation und Selbstvertrauen.

Frage mich nur ob es was bringt wenn man als end 20iger in einen Verein einer Sportart anfangen will wenn man diese Sportart noch nie ernsthaft gespielt hat?!

War früher immer son Pc nerd voller Sozialer ängste und arbeite nun auch schon eine ganze weile an meinem Selbstvertrauen und Sozialen Fähigkeiten. tatsächlich würde ich mich da nur ranwagen wegen der Sozialen kontakte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?