Was tun gegen den "blinden" Kinderwunsch meiner Freundin?

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Das sicherste Mittel ist kein Sex (oder Kondome), dann kann sie die Pille vergessen, sooft sie will...

Ansonsten gibt es nicht DEN perfekten Zeitpunkt für ein Kind. Wenn Du noch nicht dazu bereit bist, dann solltet Ihr wirklich warten, aber bist Du sicher, daß Du diese Argumente nicht nur einfach vorschiebst? Was ist denn in ein oder zwei Jahren? Vielleicht habt Ihr dann gerade gebaut. Oder sie wird krank. Oder Dir brechen die Aufträge weg. Oder oder oder... Du hast es erkannt, Du kannst nicht in die Zukunft sehen. Aber das kannst Du weder jetzt noch in ein paar Jahren!

Benjy 18.02.2009, 22:27

Eigentlich hast Du ja Recht. Von dem Standpunkt habe ich es noch nicht gesehen...

0
ErsterSchnee 18.02.2009, 22:50
@Benjy

Im übrigen hatte ich mit meinem Mann dieselben Diskussionen. Er wollte nicht VOR 35 Kinder haben, ich nicht mehr DANACH - nur daß ich zwei Jahre älter bin als er... Irgendwann haben wir uns dann drauf geeinigt, daß ich mit der Verhütung aufhöre (so nach dem Motto: Im September beschließen wir, daß ich im Dezember die letzte Spritze bekomme). Im übrigen hat es dann noch über zwei Jahre gedauert, bis ich dann endlich schwanger war. Schon mal daran gedacht, daß es nicht sofort beim ersten Mal klappen könnte? Die Natur weiß schon recht gut, wie sie sich einrichtet - vertrau drauf!

0

hallo wie wäre es mit babysitten. es gibt bei euch bestimmt in eurem freundeskreis ein paar mit kindern. hütet doch von denen das kind für 2 stunden da wird deine frau schon sehen wie anstrengend das ist. kinder kosten zeit und geld da kann sie nicht mehr das machen was sie will. mit dir vereisen. sprecht offen über das thema in ruhe. nicht streiten jeder darf seine meinung äussern. nachher wenn es zu einer trennung kommen sollte sind kinder immer die leittragenden. will deine frau die karriere überhaupt aufgeben kein geld mehr verdienen zu hause sitzen ich habe einen 16 jahre alten und einen 3 monate alten sohn. bin alleinerziehend und voll angespannt. deine frau soll das gut überlegen. wenn sie mit absicht die pille nicht nimmt ist das ein vertrauensbruch und das ende der beziehung

Hi, schwierige Situation. Aber ein so ausgeprägter Kinderwunsch lässt sich nie abstellen. Wenn ihr noch sehr jung seid,dann versteht sie vielleicht das ihr noch lange Zeit habt. Die Zukunft lässt sich nicht Planen auch nicht in ein paar Jahren. Führe sie nicht in die Versuchung die Pille zu vergessen.Sei ihr nicht böse über diesen intensiven Wunsch. Sage ihr ganz klar!!Das Du dir auch Kinder wünscht(Mach dir keine Sorgen über den Mehrfachen Wunsch,wenn erstmal eins da ist hat sie genug zu tun und der Wunsch nach einem zweiten Kind wird weit hinten angestellt) Mach ihr klar das Du nicht abgeneigt bist sondern Dir nur Sorgen um die Zukunft machst. Du deinem Kind eine finanziell abgesicherte Zukunft bieten möchtest und Du im Augenblick nicht weist ob Du das gewärleisten kannst. Fragsie wie sie sich das vorstellen würde,bekäme Sie vom Arbeitgeber Erziehungsurlaub?Wenn ja wird Elterngeld gewärt ziemlich gut eigentlich. Ich habe übrigens auch Kinder arbeite nebenbei auf Selbständiger Basis,mein Mann ist ebenfalls Selbständig und wir haben ein sehr gutes Auskommen. Liebe Grüße ich hoffe ich konnte Dir etwas Mut geben

ErsterSchnee 18.02.2009, 22:52

Also ICH habe noch im Kreißsaal gesagt, daß ich ein zweites Kind möchte. Und fünf Monate später war ich wieder schwanger (wenn auch nicht ganz geplant). Also sooooo definitiv ist das nicht mit dem weit hinten anstellen...

0
Tayler 18.02.2009, 23:21
@ErsterSchnee

Ja,das ist natürlich auch möglich. Auch ich weiß wie (schnell)das geht. Aber es geht doch auch andersrum,wünschen tut man sich erstmal EIN Kind oder nicht,grade wenn man noch Kinderlos ist. Und wie Du geschrieben hast nicht ganz geplant... Du hast Dir bestimmt von vornherein kein Einzelkind gewünscht,oder?

0

wie alt seid ihr beiden denn? du weißt doch, dass frauen ab 35 jahren als risikoschwangere eingestuft werden? denn das risiko ein behindertes kind zu bekommen ist 1:100. bei jüngeren frauen 1:2000. ich will jetzt keinem angst machen.

wenn es wirklich die frau deines lebens ist, dann solltest du es vielleicht doch probieren... wenn du auf den richtigen zeitpunkt wartest, oder darauf, dass du genügend rücklagen hast oder zeit, dann werdet ihr NIE kinder haben.

mein mann und ich wollten auch erstmal warten und dann, als wir welche haben wollten mussten wir 2 jahre warten bis es mit der schwangerschaft geklappt hat und zum glück auf natürlichem weg, obwohl uns die ärzte die hoffnung genommen hatten.

allerdings wäre es nicht fair von deiner freundin "einfach die pille zu vergessen". ausschliessen kann man es jedoch nicht...

Hallo, den richtigen Zeitpunkt gibt es einfach nicht ist nicht alles Planbar, bekannte von uns versuchen schon 10 jahre ein Kind zu bekommen , bei anderen von heute auf morgen geklappt bei uns 1 Jahr. Kinder sind was schönes.

Dabei ist euer Alter nicht ganz unerheblich. Frauen hören ab 30 manchmal ihre biologische Uhr sehr laut ticken. Wenn du Angst hast, sie könnte dich "bescheißen", solltest du selber Sorge tragen für die Verhütung. Ein Kind macht nur dann Sinn, wenn beide Partner es sich von Herzen wünschen.

Was soll sich in ein oder zwei Jahren geändert haben? Wenn du selbstständig bist, wirst du in ein oder zwei Jahren auch keine Sicherheit haben, ob die Geschäfte weiterhin so gut laufen..

Abgesehen davon haben generell alle Menschen bei der beginnenden Weltwirtschaftskrise keine Sicherheit, auf die sie setzen können...

Wenn du ein Kind hast,dann wirst du alles in deiner Macht stehende tun, um es so problemlos und liebevoll wie nur möglich aufwachsen zu lassen. Und wenn du verantwortungsvoll bist (und so klingst du, wenn du deinen Kinderwunsch wegen finanzieller Sicherheiten in Frage stellst), dann wirst du es auch ganz sicher schaffen..

Und was die Sache mit der Frau deines Lebens angeht..Wenn sie das ist, dann solltest du ihr vertrauen - das ist doch wichtig in einer guten Beziehung..

  1. Wenn du Bedenken hast, dass sie ihre "Pille" vergisst, dann würde ich zuerst beim Thema Vertrauen anfangen...
  2. Ist ein sehr schwieriges Thema - Männer sind da eher Kopf-, Frauen die Gefühlsmenschen. Wirklich raten kann man dir meiner Meinung nach nichts, sorry. Hat sie vielleicht Angst, bald "zu alt" zu sein? Meint sie, sie ist als Mutter mehr wert? Hat sie keine Aufgabe, die sie sonst ausfüllt? Will sie deine Gefühle unter Beweis gestellt haben? Du kennst sie am besten und solltest die Konfrontation & Kommunikation nicht scheuen.

Verbringt gemeinsam ein paar Tage (von morgens bis abends - und am besten auch nachts in Hörweite ;-))) mit einer ganz normalen, x-beliebingen Familie mit mindestens einem Baby oder Kleinkind im Trotzalter. Sollte das noch nichts nutzen, wiederholt es noch mit 1, 2 anderen kinderreichen Familien - nur so als realistische Vorbereitung. Sollte ihre Biologische Uhr nicht so laut ticken, dass sie alles andere übertönt, wird sie danach gern noch ein paar Jährchen warten und mit Dir Euer Leben genießen. ;-)

Benjy 18.02.2009, 22:56

hihihi. Gute Idee. DH. Allerdings ist sie das ältere Kind in der Familie. Sie hat noch eine viel jüngere Schwester. Um diese hat sie sich auch immer gekümmert. Drum glaube ich, dass ihr das nicht wirklich was ausmachen wird.

0

Sprich mit ihr in aller Ruhe alles durch! Sag ihr auch, dass du auch Kinder willst - aber eben erst in 1-2 JAhren! Sie wird es verstehen müssen! Deine Argumente klingen schließlich logisch!

Normalerweise müsste sie rücksicht auf dich nehmen und dir zeit geben, wenn du noch nicht so weit bist. Hast ihr das schon mal gesagt? Ich meine zum Eltern werden gehören immer zwei... ;-)

Benjy 18.02.2009, 22:21

JA, so wie oben beschrieben habe ich das ihr schon mehrfach gesagt, aber sie akzeptiert es nicht... :(

0

Mehr und bessere Argumente als die, die Du schon genannt hast, fallen mir auch nicht ein. Nur einen Rat: Wenn Du wirklich noch kein Kind möchtst, dann ergreife in Puncto Verhütung Eigeninitiative.

Einer meiner Söhne wird jetzt durch so einen "Vergesser" Vater.

Die richtige Zeit für ein Kind gibt es nie.. Aber ich kann Dir sagen das es nichts schöneres aber auch nichts anstrengenderes gibt auf dieser Welt. Du wirst an dieser Aufgabe sicherlich auch wachsen.

Das hört sich doch vernünftig an den Kinderwunsch 1 bis 2 Jahre zu verschieben und dann kannst los gehen :p sie muss das akzeptieren, die Pille einfach nicht zu nehmen hinter deinem Rücken wäre Vertrauensbruch. Einfach noch mal das Gespräch suchen!

Nordfriesin 19.02.2009, 23:10

Was hat sich in 1-2 Jahren denn verändert? Also wenn sie zu jung sind wäre das ein Argument...das Leben sollte erst gefeiert werden bevor man Kinder bekommt und ruhiger werden sollte!!! !!! ABER haben sie das entsprechende Alter sind diese Ausreden einfach nur Ausreden. IN 1-2 Jahren wird er auch nicht in die Zukunft schauen können!!!!

0

Da bleibt dir nur: Rede mit ihr und erkläre ihr genau das, was du bei uns an Argumenten geliefert hast! Wenn es wirklich nur um ein, zwei Jahre geht, sollte es klappen! Kommt aber auch darauf an, wie "jung" deine Freundin ist! Könnte es sein, das sie Angst hat, es würde nie klappen?

Es kommt auf das Alter Deiner Freundin an. Wenn sie die 30 schon weit überschritten hat, solltest Du ihren Wunsch respektieren und sie nicht zwingen, ein falsches Spiel mit Dir zu spielen.

Sollte sie wesentlich jünger sein, also in den Zwanzigern, sprich mit ihr und stelle ihr die Erfüllung ihres Wunsches in den nächsten 2 - 3 Jahren in Aussicht.

Deine Einwände, wegen wirtschaftlicher Unsicherheit lasse ich nicht gelten - die herrscht mittlerweile überall, nicht nur bei den Selbstständigen :o)

Benjy 18.02.2009, 22:30

Der Altersunterschied (sie ist 7J. älter) macht die Sache nicht unbedingt einfacher. Ich möchte nur, wenn denn welche kommen, meinen Kindern eine bestmögliche Zukunft und auch Kindheit sichern.

0
donnerunddoria 18.02.2009, 23:24
@Benjy

Wer kann schon in die Zukunft schauen? Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

Es gibt nichts Schöneres, als Kinder aufwachsen zu sehen, sie zu lieben und ihnen das richtige "Werkzeug" mit auf den Lebensweg zu geben. Ich weiß, wovon ich spreche, ich habe davon drei. Und ich wüsste nicht, wo ich heute wäre, wenn ich sie nicht hätte.

Kinder sind unsere Zukunft :o)

0

rede mit ihr. ansonsten schau dich schonmal nach einer größeren wohnung um :-)

Sie folgt dem Ruf der Natur und den wirst du nie aufhalten können. Glaube es mir, ich spreche aus Erfahrung.

Benjy 18.02.2009, 22:20

Oh je. Was ist passiert? besorgtguck

0
wuschel55 18.02.2009, 22:23
@Benjy

Der Ruf der Natur ist die innere Biologische Uhr deiner Freundin!!! Ich denke mal, dass es bisher noch nicht passiert ist! g

0
rudibee 18.02.2009, 22:25
@Benjy

Nix oh je. es ist halt passiert. musst du mit leben, größere Wohnung suchen

0

Egal was du tust, es wird die richtige Entscheidung sein! Das Schicksal kann man nicht verändern!

Du solltest Sie lassen - Sie zieht nur die Programmierung durch - nix logik. Urprogramm..

Was möchtest Du wissen?