Was tun gegen dauerhaftes Frieren?

11 Antworten

Was du nicht machen darfst ist, dass du dich zu oft zu warm anziehst und deine Räumlichkeiten in denen du dich aufhältst zu sehr beheizt, denn dann stellt sich dein Körper darauf ein. Ansonsten kannst du es mit viel Sport und guter Ernährung versuchen, wenn der Körper gesund und fit ist hilft er sich schon selbst. Das du dich bei niedrigen Temperaturen natürlich warm einpacken kannst ist wohl klar. MfG

Wenn du das so beschreibst, ist das unbedingt einen Weg zum Arzt wert, denn dein Wärmehaushalt war ja schon früher verändert. Da helfen so kleine wertvolle Tipps wie Ingwerteetrinken oder Senfmehlfußbäder(billig in der Apotheke und sehr wirkungsvoll)wahrscheinlich nicht dauerhaft, aber es soll dich nicht vom Ausprobieren abhalten. Die Wohnung hochheizen ist echt nicht günstig, weil du deinem Körper die eigene Wärmeproduktion dann abgewöhnstund die von deinem Mann dann auch.Ich vermute(!!), dass du eh etwas länger brauchst, um deine eigene Wärme zu aktivieren, Wechselbäder,Sauna, Spaziergänge,Walken viel draußen und drinnen Wechsel sind anregend dafür.Da zu jeder Veränderung auch eine psychische Dimension eine Rolle spielt,überlege ruhig auch im übertragenen Sinne, wobei dir das Herz warm wird usw.oder dir die Ohren rot...Aus der Ferne fehlen zu viele Daten..Alter,Gewicht Gewohnheiten..die dein Arzt ja hat.Alles Gute

also, um heraus zu finden warum du ständig so frierst, solltes du dich mal vom arzt durchschecken lassen.es kann ja was organisches sein,du schreibst ja das du vor 2 jahren dieses nicht hattest.ich friere manchmal auch, dann nehme ich ein körnerkissen,du kannst auch eine wärmflasche nehmen,und lege mir das hinter den rücken und decke mich noch mit eine wolldecke zu.dazu trinke ich noch einen heißen tee.nach einer halben stunde wird mir richtig warm,da kann ich die decke schon wieder wegnehmen.versuch es mal.am wichtigsten finde ich aber, du solltestdich mal beim arzt vorstellen...-)

Alles schon gemacht beim Arzt. Ich bin kerngesund, keinerlei Probleme, auch nicht mit der Schilddrüse. ;-)

0

Braucht meine Hündin ein Mantel im Winter?

Meine kleine Hündin ist ein wilder mix aus vielen rassen, sie ist klein ca 20-30cm und sie hat relativ undichtes Fell bzw Haare denn der Tierarzt meinte sie hat Haare kein Fell also hat sie auch kein dichtes unterfell meine Frage darum : braucht sie im Winter einen Mantel? Wenn es schneit ist sie sicher fast ganz im Schnee und ich frage mich ob sie dann friert bzw sie krank wird. Es soll kein Mode Accessoire werden nur soll sie natürlich nicht frieren

...zur Frage

Was zieht ihr an im Winter damit ihr nicht friert?

bitte sagt es mir, ich hab einfach keinen Bock mehr zu frieren. Ich hab fast schon terror raus zu gehen. Ich ziehe ein Nachthemd, ein T-Shirt, zwei langärmlige Shirts, einen Pollover, eine Strickjacke, und eine Jacke an, und mir ist trotzdem kalt. Dazu schwei Schals. Aber die Kälte dringt trotzdem irgendwie in meinen Oberkörper....

...zur Frage

Hilft die Sauna, wenn man ständig friert?

Hallo. Mir ist eig. immer kalt. Ich sitze die meiste Zeit des Tages vor dem Holzofen, sogar zum Hausaufgaben machen... Ich weiß, dass man, wenn man dann wieder weg geht, oder keine Möglichkeit hat vor einem Holzofen zu sitzen, noch mehr zu frieren anfängt. Ich bin in der Woche ungefähr 6,5 h draußen. (Wegen Zeitung austragen) Ist das zu wenig? Ich bin 14 und weiblich. Ich möchte mal etwas machen, damit ich nihct immer friere. Eine Sauna haben wir zuhause. Aber wie macht man das? Hilft es wenn man in die Sauna geht (100 grad ungefähr) und dann gleich nach draußen geht? (bei uns hat es grad -8 grad) Oder wie geht das mit der Sauna genau? Ich wollte ab MOrgen auch das mal mit dem Wechselduschen versuchen. Im Bett habe ich 4 Decken, weil ich sonst frieren würde. Ich hasse dieses Gefühl, und mein Rücken (vom Genick bis zu den Nieren) tut vom Zittern schon alles weh. Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Vllt. habt ihr selbst schon mal was ausprobiert und könnt mir eure Erfahrungen mitteilen!? Und noch was: Kann man, wenn man nihcts gegen ständiges frieren tut irgendwelche Krankheiten oder bleibenden Schäden Bekommen? Danke im Vorraus. LG

...zur Frage

Wenn es im Winter zu kalt ist und im Sommer zu heiß in der Wohnung?

Hab ich dann ein Anrecht auf Nachbesserung oder Mietminderung? Ich wohne hier schon seit 10 Jahren in diesem Haus, an für sich bin ich mit der Wohnung super zufrieden, aber die Nachteile haben sich schon lange bemerkbar gemacht. Im Winter zieht es manchmal wie Hechtsuppe und im Sommer bin ich am dauerschwitzen, fühle mich wie in der Sauna und da sind an die 40 Grad nix. Man kann sich hier so gut wie gar nicht bewegen. Das ist natürlich kein absoluter Dauerzustand. ich habe meine Wohnung nicht direkt unterm Dach, aber der Dachboden ist noch dazwischen und unser Vermieter hatte uns schon seit ein paar Jahren versprochen, dass das Dach gemacht wird. Bislang ist immer noch nix passiert und ich denke, wenn die Isolierung richtig ist, ist es auch mit der Hitze besser oder? Es ist hier einfach nicht zum Aushalten, aber ich muss hier dran arbeiten. Was kann ich da tun? Und im Winter friert man sich nen Ast, trotz Heizung. Für neue Whg hab ich derzeit kein Geld und ich habe auch nix gefunden, was mir zusagt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?