Was tun gegen Dauer Hunger?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Pubertät braucht der Körper mehr, und jetzt, im Frühjahr, wird der Stoffwechsel ohnehin wieder hochgefahren, was auch wieder höheren Kalorienbedarf bedeutet.

Dass du deshalb nicht zum Daueresser werden willst, ist verständlich, versuch es mal mit Kaugummi. Ich habe damit Hungerfühle erfolgreich bekämpft, denn dem Körper wird damit "essen" vorgespielt, indem du kaust und indem viel Speichel gebildet wird, sodass auch was im Magen ankommt.

Ich nahm dazu  Orbit ohne Zucker, der blieb immer schön geschmeidig.

Mir hilft es, wenn ich dann anstelle etwas zu essen einfach ein Glas Wasser trinke. 

Mit 14 nicht ungewöhnlich. Vermute Du verbrennst auch tagsüber viel. Schau doch ab und zu mal auf die Waage. Und informier Dich über Lebensmittel mit hohem Nährwert bzw. welche mit wenig Kalorien.

Gegen Hungerreiz hilft es, bittere Dinge zu essen! Z.b. Grapefruit 

Schmeckt zwar nicht allen, aber man gewöhnt sich daran und die Bitterstoffe nehmen einem den Appetit!

imehl47 18.04.2016, 17:03

So hat das bei dir gewirkt? Eigentlich sagt man ja, dass Bitterstoffe den Appetit fördern, indem die Bildung der Verdauungsenzyme angekurbelt wird. Wenn ich einen bitteren Tee trinke, Wermut, Schafgarbe, Löwenzahn usw. bekomme ich Appetit wie ein Wolf oder eben Löwe.....

1
justkeinplan 18.04.2016, 17:08
@imehl47

Mir ist nichts bekannt darüber, dass Bitterstoffe den Appetit ankurbeln...

Sie bremsen vorallem Heißhunger auf Süßes und helfen auch der Verdauung!

0

Das is ganz normal in deinem Alter, du befindest dich im Wachstum mach dir keine Gedanken 

helpss 18.04.2016, 16:57

Hättest du vielleicht einen Tipp warum das so ist und wann es aufhört?:)

0
MoniiiiiMonii 18.04.2016, 17:00
@helpss

Bei mir war es so ich hab z.B eine Woche immer viel gegessen über den Tag und dann gibt es halt wieder so eine Woche wo du weniger isst. Ganz normal 

0

Was möchtest Du wissen?