Was tun gegen Blattläuse auf Zimmerpflanzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Brennesselwasser hilft gegen Läuse.

Ich wollte grad schreiben "Marienkäfer". Aber mit Brennesseln ists ja viel leichter, wenns klappt ^^

0

Es gibt solche Mittel auf biologischer Grundbasis, die verhindern, dass die Laus in die Blätter/Pflanze hineinbeißen kann. Normalerweise ziehen die nach ca. 2-3 Tagen ab. Vielleicht wäre das etwas?

Hallo Julia,Du sagst die ziehen ab aber wohinn? Dann bestimmt zur nächsten Pflanze!

0

Habs selber im Sommer ausprobiert!Ganz einfach mal einige Marienkäfer sammeln diese auf die befallenen Pflanzen setzen. Du wirst es nicht glauben die fühlen sich sauwohl.Die fangen an zu fressen und nach eingen Stunden oder Tagen je nach Befall sind die Blattläuse weg.Und wenn Du das Fenster offen lässt die kleinen Käfer auch!Ich denke das ist eine der sichersten Metoden dieses Ungeziefer weg zu bekommen.Besser als jede chemische Keule!Und das beste die kleienen Käfer tun keinem was nur den Läusen!Wie gesagt ich hab es auprobiert und es ging super!Das mit Läusen im Herbst ich denke da bleibt nur die chemische Keule! Da ist aus der Natur nicht viel zu hohlen!

Blattläuse natürlich bekämpfen

Hallo Leute, ich hab Blattläuse an einigen Pflanzen, aber mein Vater will nicht, dass ich unseren Garten voll mit gift Spritze (ich auch nicht).Und deshalb Frage ich euch: Weiß jemand ,wie man Blattläuse loswird ohne Gift zu spritzen? Steffen99

...zur Frage

Bekämpfung von Erdmilben bei Zimmerpflanzen

Hallo,

ich habe bei meinen Zimmerpflanzen Erdmilben. Die typischen Bekämpfungsmittel aus dem Baumarkt helfen leider nicht. Die Milben kommen nach 3 Wochen zurück. Wie kann ich sie noch los werden? Mein letztes Mittel wäre die Pflanzen auszugraben und die Wurzelstöcke zu waschen. Könnt Ihr mir helfen?

Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Wie bekomme ich Schildläuse an Zimmerpflanzen weg?

Ich habe seit dem Winter schon an 1-2 Zimmerpflanzen Schildläuse. Die normalen Maßnahmen gegen Blattläuse haben bisher nicht geholfen. Anscheinend sind Schildläuse doch noch etwas anderes. Vor allen Dingen sind sie offenbar ziemlich hartnäckig.

Habt Ihr villeicht Tipps für mich, was ich machen kann, um die Schildläuse wegzubekommen?

...zur Frage

Wo kauft man günstige Rattanmöbel/ Balkonmöbel/ Gartenmöbel?

Hallo

ich war heute im Baumarkt und habe mir ein paar Rattanmöbel und andere Gartenmöbel angesehen. Ich Suche Möbel für meinen Balkon und meine Terrasse.

Im Baumarkt war alles sehr teuer. Wo kaufe ich Balkonmöbel, am liebsten Rattanmöbel günstig?

Die Qualität sollte auch natürlich auch stimmen.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Warum ist Los Angeles so attraktiv für Stars?

Hey,

Ich weiß ja, dass es dort gut ist wegen den vielen Castingagenturen etc., aber gibt es auch noch andere Gründe? (Btw.: Natürlich hat LA schon wieder an Attraktivität verloren, es leben dort aber trotzdem noch ziemlich viele Stars.)

...zur Frage

Diverse Zimmerpflanzen von Parasiten befallen?

Ich liebe meine Zimmerpflanzen und habe daher auf recht engem Raum etwa 8 davon, es sind verschiedene dabei wie zum Beispiel: Drachenbaum, Papyrus, Cocospalme. Die 3 sind am schlimmsten davon betroffen. Begonnen hat's bei der Cocospalme, die war von kleinen weissen Blattläusen übersäht, ich nahm die Palme, stellte sie auf den Balkon und besprühte sie mit einem Spray gegen Blattläuse. Es schien echt zu helfen, ich sah keine sich bewegenden Tierchen mehr drauf. Da hab ich mich echt geirrt, jetzt sind sie auch auf dem Papyrus zu finden, der seinen Wachstums Schub darum irgendwie von Heute auf Morgen beendet hat und sein Wasser bedeutend langsamer aufnimmt, es ist mir desweiteren ein Rätsel wie diese Viecher dahin kommen, die beiden Pflanzen stehen relativ weit voneinander entfernt und die können nicht fliegen... Das andere Problem das den Drachenbaum betrifft ist weitaus wiederlicher, er ist in der ''Krone'' wenn ihr versteht was ich meine befallen von weissen kleinen Larven. Insgesamt sind's ca. 100 aber sie sind echt wiederlich und ich will sie loswerden, ich will aber natürlich auch wissen woher sie kommen und ich will sicher gehen das ich sie auch alle erwische mit dem Spray... kann mir jemand sagen ob das zusammenhängt? Meine Mutter (Ich bin 15) Sagt immer ich solle diese Pflanzen weg werfen, aber das bringe ich dann echt nicht übers Herz... es geht allen soweit gut, dem Papyrus scheinen die Läuse nicht allzu zuzusetzen und dem Cocos Baum gehts soweit auch ganz gut. Der Drachenbaum verliert langsam ein Blatt nach dem anderen, aber insgesamt macht er einen gesunden Eindruck. Ich schlafe in diesem Raum, darum frage ich mich langsam ob sich der Befall vielleicht nicht mehr nur auf die Pflanzen beschränkt, wenn sie so von Topf zu Topf wandern können? Sorry wegen dem langen Text und danke für die Hilfe!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?