Was tun gegen Blattläuse auf Tomatenpflanzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche es mit 1 Essl. Kernseife auf 1 Liter Wasser, damit besprühen. Oder Du braust Dir einen Brennesselsud...

Tabak-Sud kann auch helfen. 

2
@Parhalia2

Der Brennesselsud ist innerhalb von 12/24 Stunden fertig....da kommt´s auf den einen Tag wirklich nicht an...

5
@BEAFEE

egal ob mit Tabaksud oder Seifenzeug sind bei mir und bekanten die Chilis immer eingegangen. außerdem verändert sich der Geschmack und Haltbarkeit der Früchte... ;) 

0
@parkour1992

Also ich hab das so gelernt im Gartenbau. 

Normalen Eimer halbvoll mit brennesselblätter füllen (keine Blüten oder Stängel !!!) mit heißen Wasser gut bedecken. Dann nur noch umrühren und 24std stehen lassen. Durch ein Tuch abgießen und mit einer Sprühflasche auf die Pflanze auftragen. Achte drauf das nicht zu viel in die Erde tropft ein wenig ist ok. Brennesseljauche macht man auch mit kalten Wasser. Würde ich aber auch Warm aufsetzen da die Wärme / Hitze die Zellstruktur aufbricht und den Gärungsprozess fördert. Am besten noch zum Schluss den abgedeckten Eimer in die Sonne stellen muss aber nicht ;) . Die Wärme unterstützt wie gesagt den Gärungsprozess

Brennnesseljauche: Gärungsprozess dauert 1 – 2 Wochen 

Brennnesselbrühe: Gärungsprozess dauert 12 – 24 Stunden 

1

Beafee hat mit den Brennnesseln schon einen wertvollen Tipp gegeben.

Ich empfehle dir zusätzlich das beste Standardwerk in puncto Biogärtnerei:

https://www.blvverlag.de/marie-luise-kreuter/der-biogarten.html

Dieses umfassendste aller Gartenbücher zum Thema Biogarten hat auch Anleitungen für diverseTees, Jauchen etc. Eben auch Brennnessel.

Nimm mal lieber den Brennnesselsud von BEAFEE. Sie soll Dir nur noch das  Rezept geben...

Was möchtest Du wissen?